Der Nachwuchs übt das Predigen

In zehn Jahren werden evangelische Predigten vermutlich öfter von Musik, Bildern und Videos begleitet. Statt allein auf der Kanzel zu stehen, werden sich die Pastorinnen und Pastoren auch öfter in ihrer Gemeinde bewegen. Diesen Eindruck vermittelt zumindest die dreitägige Endrunde des Wettbewerbs “Jugend-predigt” der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), die am Sonntag auf dem Koppelsberg bei Plön (Schleswig-Holstein) endete.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar