„Achtsam kochen und essen“

Start der 3. Woche der Aktion „Klimafasten“ Wir alle essen mehrmals täglich. Wie, wo und was wir essen, hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden – aber auch auf die Schöpfung. Orangen aus China oder Kiwis aus Neuseeland sorgen mit ihren langen Transportwegen für starke Umweltbelastungen. Die Fleisch- und Milchproduktion ist in der Herstellung und Produktion … Weiterlesen …

Konferenz Kirche und Entwicklung: Keine Waffen an Saudi-Arabien

„Selbst eine weitere befristete Verlängerung des Moratoriums wäre deshalb völlig unangemessen“, erklärte Prälat Martin Dutzmann, der evangelische GKKE-Vorsitzende. Die GKKE forderte die Bundesregierung auf, bis auf weiteres sämtliche Rüstungsexporte – einschließlich Komponenten – an Staaten der von Saudi-Arabien angeführten Kriegs-Koalition zu untersagen und alle bereits erteilten Genehmigungen sofort zu widerrufen. Zu den Staaten der Kriegs-Koalition … Weiterlesen …

Digitalisierungsexperte der EKD fordert eine „Ethik der Algorithmen“

Mit Daten und Algorithmen werde über Lebensschicksale entschieden und ökonomische Macht begründet, die zu politischer Macht führe. „Wer Daten hat, kann Informationen lenken“, sagte Charbonnier. Die Kirchen und kirchliche Hilfswerke in Industrieländern seien aufgefordert, mit IT-Konzernen über ethische Aspekte bei der Entwicklung digitaler Technologien zu sprechen, fügte der Leiter des Referats für Sozial- und Gesellschaftspolitik … Weiterlesen …

Kirchliche Umweltexperten wollen ein Tempolimit

Man unterstütze daher auch die seit dem 6. März laufende Online-Petition der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein Tempolimit. Die Arbeitsgemeinschaft bitte die Kirchen, kirchlichen Einrichtungen und Gemeinden, die Petition zu verbreiten, sagte ihr Geschäftsführer Reinhard Benhöfer. Ziel der Petition ist es, bis zum 3. April 2019 dafür mindestens 50.000 Unterschriften zu sammeln. Damit … Weiterlesen …

Diakonie zieht wegen Einstellungspraxis vor Bundesverfassungsgericht

Europäischer Gerichtshof habe deutsche Rechtslage nicht angemessen beachtet „Wir brauchen Klarheit darüber, dass unser Recht auf Selbstbestimmung nicht durch EU-Recht ausgehöhlt wird“, sagte Lilie. Er verwies auf den Vertrag zur Arbeitsweise der EU, der Religionsgemeinschaften in den einzelnen Mitgliedstaaten vor Beeinträchtigung schütze. Der EuGH habe die deutsche Rechtslage nicht angemessen beachtet und außerhalb seines Mandats … Weiterlesen …

42. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

Alles Fake?! Medien – Desinformation – Bildung Diesem Motto widmeten sich die 42. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik den gesellschaftlichen Gefahren und medialen Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung. Hatespeech, Fake News oder Chat Bots Gemeinsam mit verschiedenen Referenten aus Wissenschaft und Medienwelt nahmen die Teilnehmer die negativen Auswüchse des digitalen Medienzeitalters im Plenum und einzelnen Workshops genauer … Weiterlesen …