Ulrich Heckel und der Gottesdienst | Schwätzle mit Schwarz

Oberkirchenrat Ulrich Heckel ist seit 11 Jahren Leiter des Dezernats Theologie, Gemeinde und weltweite Kirche der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Gemeinsam mit seinen MitarbeiterInnen kümmert er sich um theologische Grundsatzfragen. Welche Aufgabe hat die Kirche im Umweltschutz? Wie unterscheiden sich Gottesdienste in verschiedenen Ländern voneinander? Und welche Gründe haben Stuttgarter, (nicht) in den Gottesdienst zu … Weiterlesen …

Unterwegs Gott begegnen

17.07.2019Pressemitteilung EKD-Text „Beteiligung auf Zeit: Individuelle Zugehörigkeit am Beispiel der Tourismuskirchenarbeit“ erschienen Eine Andacht unter dem Sternenhimmel auf Spaniens höchstem Berg, eine Tea-Time auf einem Kreuzfahrtschiff, ein Gespräch am Lagerfeuer auf dem Campingplatz: Im Urlaub bieten sich vielfältige Gelegenheiten, auf ansprechende Weise mit Glaubensfragen in Berührung zu kommen. Der neu erschienene EKD-Text „Beteiligung auf Zeit: … Weiterlesen …

Bosse-Huber: „Klimawandel könnte zum weltweiten Hauptfluchtgrund werden“

„Menschen verlieren buchstäblich den Boden unter den Füßen, wo Küsten erodieren und Inseln vom steigenden Meeresspiegel überflutet werden“, fügte die Theologin hinzu. Wo Menschen ihre Lebensgrundlage durch Dürren, Überschwemmungen und andere Folgen des Klimawandels verlören, müssten sie woanders eine Zukunft suchen. Bosse-Huber ist im EKD-Kirchenamt zuständig für Kontakte zu ausländischen Partnerkirchen. Sea-Watch-Kapitänin fordert Aufnahme von … Weiterlesen …

Bittgottesdienst für den Frieden 2019 „Friedensklima“

„Friedensklima“ steht außerdem im übertragenen Sinn auch für das zwischenmenschliche Klima: Im Blick auf das Miteinander von Staaten oder Nationen, innerhalb der Gesellschaft, aber auch von einzelnen Menschen soll das Bewusstsein für friedliche, gewaltfreie, gerechte, solidarische und nachhaltig konstruktive Konfliktlösungen geschärft werden. Ökumenische Tradition Festgelegt wurde das Motto vom Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade, in dem … Weiterlesen …

Glockenläuten gegen rechte Demo an der Berliner Gedächtniskirche

Man verwahre sich ausdrücklich gegen die Verwendung eines Bildes der Kirche in einem rechtsnationalen Zusammenhang, erklärten Gemeindepfarrer Martin Germer, der Gemeindekirchenrat und Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein als Vertreterin des Kuratoriums der Stiftung der Gemeinde. Nach Angaben der Polizei versammelten sich etwa 100 Teilnehmer zu der rechten Demo. Ebenso viele kamen demnach zur Protestveranstaltung, zu der die … Weiterlesen …