Katholische Kirche veröffentlicht Arbeitshilfe zum Populismus

Keine klaren Empfehlungen Für das „Dilemma“ bei der Frage eines Dialogs mit der AfD, wie es der Trierer Bischof Stephan Ackermann bezeichnete, gibt die Arbeitshilfe keine klare Empfehlung. Der gerade zu Ende gegangene Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund hatte keinen AfD-Vertreter zu Podien eingeladen. Das habe der AfD viel Aufmerksamkeit verschafft, sagte Ackermann und ergänzte: … Weiterlesen …

Was passiert bei der Anzeige von Sexualdelikten? | Besser Wissen

760 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung sind in Stuttgart 2018 zur Anzeige gebracht worden. Das sind deutlich mehr Anzeigen wegen Sexualdelikten als zuvor – auch, weil inzwischen sexuelle Belästigung dazu zählt und die Bürger schneller anzeigen. Und das ist auch gut so. Denn ohne Kenntnis der Straftat können Polizei und Staatsanwaltschaft nicht tätig werden – … Weiterlesen …

Bilanz: Mehr Besucher als erwartet beim Kirchentag

121.000 Menschen kamen demnach seit dem 20. Juni zum Kirchentag, rund 80.000 Dauerteilnehmer und 41.000 Tagesgäste. Das anhaltend schöne Wetter habe dem Kirchentag genutzt, sagte Stephan Menzel aus dem Präsidium des Kirchentags. Ursprünglich hatten die Veranstalter mit 118.000 Teilnehmern gerechnet. „Kirchentag bringt unterschiedliche Menschen zusammen“ „Der Kirchentag bringt unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Milieus zusammen“, sagte … Weiterlesen …

Themen und Thesen des Kirchentages

Rechtsextremismus Ob in Bibelarbeiten oder Diskussionsrunden: Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Menschen auf dem Kirchentag besonders bewegt. Kanzlerin Merkel drang auf eine umfassende Aufklärung möglicher Verbindungen zur rechtsterroristischen Gruppe NSU. „Wir haben den Betroffenen damals Versprechungen gegeben“, sagte sie mit Blick auf die Todesopfer des NSU. Wenn man jetzt nicht … Weiterlesen …

Einladung zum 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 nach Frankfurt/M.

Er freue sich auf das große ökumenische Treffen in Frankfurt, einer spannenden Stadt mit „Banken und Bembel, mit Vielfalt und Eintracht“, sagte EKHN-Kirchenpräsident Volker Jung in Dortmund. Der Limburger Bischof Georg Bätzing warb für Frankfurt als weltoffene, vielfältige und ökumenische Metropole. Frankfurt am Main gehört sowohl zum Bistum Limburg als auch zur hessen-nassauischen Kirche. „Die … Weiterlesen …

Gottesdienst aus Walddorfhäslach

Der Gottesdienst kommt dieses Mal aus der evangelischen Kirche in Walddorfhäslach im Dekanat Tübingen. Musikalisch gestalten die Band und Organistin Irene Nonnenmacher den Gottesdienst aus Walddorfhäslach mit. Pfarrer Uwe Rechberger veranschaulicht: Was lebenswichtig ist, können wir nicht machen – es wird uns von Gott geschenkt. Brief an die Epheser, Kapitel 3, Verse 16-19 Ich bitte … Weiterlesen …