Die Landessynode wird 150 Jahre

150 Jahre Landessynode Die Württembergische Landessynode feierte in Stuttgart ihr 150jähriges Bestehen. Los ging es mit einem Festgottesdienst in der Stiftskirche. Landesbischof Frank Otfried July würdigte in seiner Predigt die ehrenamtliche Arbeit in der Synode. Auch für den Umgang der Synodalen untereinander, die oft unterschiedlicher Meinung seien, fand er lobende Worte. Festakt im Hospitalhof Beim … Weiterlesen …

Kirchen rufen zur Aktion „Klimafasten“ auf

Mit dem Klimafasten ließen sich verschiedene Schritte für klimafreundliche Alternativen im eigenen Alltag ausprobieren, erläutert der Umweltpfarrer der westfälischen Kirche, Volker Rotthauwe. Es gehe um die konkrete Einübung einer Ethik des Genug. Das Klimafasten steht unter dem Motto „So viel du brauchst …“ (2. Mose 16). Elf Evangelische Landeskirchen und drei katholische Bistümer machen mit … Weiterlesen …

Wer erfand die Taufe?

Jüdisches Tauchbad war allgemein verbreitet Im Judentum ingesamt spielt die Reinigung in einem Bad, der Mikwe, eine große Rolle. Es kann, wenn man auf die Anfänge der christlichen Taufpraxis blickt, vor allem das allgemein verbreitete jüdische Tauchbad als Vorbild gedient haben. Den Zeitgenossen von Johannes dem Täufer und Jesus war das Ritual des Eintauchens jedenfalls … Weiterlesen …

Auszeit | Michas Mundwerk

Wer hat schon Zeit für eine Auszeit? Die einen haben zu viel davon, die anderen zu wenig. Mit Auszeiten dürften die meisten Menschen etwas zu kämpfen haben. Wer hat schon Zeit dafür, sich mal auszuruhen und zu erholen? Es gibt immer ein weiteres Projekt, ein weiteres Meeting, eine weitere Idee – da kann man sich … Weiterlesen …

Berlinale: Ökumenische Jury ehrt Film über Frauenrechte

Weiter vergab die Ökumenische Jury den mit 2.500 Euro dotierten Preis in der Sektion Panorama an „Buoyancy“ von Rodd Rathjen. Der Film handele von moderner Sklaverei und erzähle auf einzigartig erschütternde Weise vom Erwachsenwerden. Eine lobende Erwähnung fand zudem „Midnight Traveler“ von Hassan Fazili, in der es um eine Fluchtgeschichte aus Afghanistan geht. Verwendet worden … Weiterlesen …

Predigten am Kirchentagssonntag werben für Gottvertrauen

Leyendecker: „Gottvertrauen ist für mich Puls des christlichen Lebens“ Die leitende westfälische Theologin warb für einen Kirchentag, „der auch und gerade da, wo er kritisch ist, nicht nörgelt, nicht besser weiß und nicht den moralischen Zeigefinger erhebt, sondern von der Fülle Gottes herkommt und mit dieser Fülle der Wirklichkeit zuprostet“. Kirchentagsbesucher sollten dazu befreit werden, … Weiterlesen …