Sicher mit Schutzengel und Haussegen

Besonders gefällt ihr das Bild des Schwedenkönigs Gustav Adolf mit den verfremdeten und doch vertrauten Gesichtszügen. Der gezwirbelte Schnurrbart, der herrische Blick. “Wer ist das””, fragt Archivdirektorin Gabriele Stüber. Die Antwort im Ratespiel, mit dem sie gerne Besucher im Zentralarchiv der Evangelischen Kirche der Pfalz in Speyer überrascht, gibt sie selbst: Über das Gesicht Gustavs, des “Retters des Protestantismus” aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges, hat ein frommer, deutschnationaler Maler das Konterfei von Kaiser Wilhelm II. gelegt – ein skurriles Zeugnis des Volksglaubens um 1900 an zwei “Heilsbringer”.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar