"Brot für die Welt" fordert Regeln für Palmölproduktion

Für die Produktion von Palmöl muss es nach Ansicht evangelischer Entwicklungsorganisationen weltweit strengere Menschenrechts- und Klimastandards geben. Die steigende Nachfrage nach Palmöl führe zu einem massiven Flächenverbrauch und der Rodung von Regenwald, heißt es in einer am Mittwoch in Berlin vorgestellten Studie von „Brot für die Welt“ und der Vereinten Evangelischen Mission.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*