In rasendem Galopp dem Ball hinterher

Freitagnachmittag in der Reithalle am Campus Klarenthal in Wiesbaden. Es duftet nach frischem Heu und Sägespänen. Lucia, Wanda und Yvonne drehen mit ihren Pferden „Touch“, „Momo“ und „Captain Medoc“ Aufwärmrunden. Nach etwa 20 Minuten bringt Trainer Thomas Papageorgiou den Horse-Ball ins Spiel: fußballgroß, mit sechs Lederschlaufen versehen. Die drei Mädchen reiten Formation, passen sich das Spielgerät zu und schleudern es in Dirk-Nowitzky-Manier in einen Korb.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*