Die Macht der Musik

Für Martin Luther war die Welt voller Klang. Der Kirchenrebell (1483-1546), der selbst so gerne sang und Laute spielte, hatte auch auf die Musik in der Kirche maßgeblichen Einfluss. Mit seiner Reformation begann die eindrucksvolle Geschichte evangelischer Kirchenmusik. Im Blick auf das Reformationsjubiläum 2017 hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein Gedenkjahr „Reformation und Musik“ ausgerufen: Am Reformationstag, dem 31. Oktober, wird es im thüringischen Eisenach eröffnet.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*