Im Zeichen von Phönix und Lamm

Als “calvinistisches Rom” wurde das ungarische Debrecen zu einem zentralen Ort der Reformationsgeschichte Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

„Hier stehen, um zu verstehen“

„Hier stehen, um zu verstehen“ Landesbischof July besucht KZ-Gedenkstätte Vaihingen an der Enz © EMH – Gottfried Stoppel „Nur eine Gesellschaft, die das Gedenken übt, wird frei, um Gegenwart und Zukunft zu gestalten.“ Daran hat der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July am Mittwoch, 27. Januar, erinnert. Am Tag des Gedenkens an die Opfer … Weiterlesen …

"Engel der Kulturen" rollt durch Tübingen – mit Video

Mit ihrem interreligiösen Kunstprojekt “Engel der Kulturen” wollen die Künstler Carmen Dietrich und Gregor Merten ein Zeichen setzen für das friedliche Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen und Kulturen.Am 30. September 2015 rollte der Engel durch Tübingen – vom Synagogenplatz über die Stiftskirche, die Moschee und das Weltethos-Institut bis zur Schulmensa.   ArrayVideo auf YouTube ansehen … Weiterlesen …