Inklusion braucht Begleitung

„InRuKa“ – hinter dieser Abkürzung verbirgt sich ein Projekt der Württembergischen Landeskirche zum Thema „Inklusionsbegleitung für Religionsunterricht und Konfirmandenarbeit“. Dr. Wolfhard Schweiker vom Pädagogisch-Theologischen Zentrum (ptz) in Stuttgart-Birkach und Sonderpädagogin Greta Schenk aus Markgröningen (Landkreis Ludwigsburg) berichten über ihre Erfahrungen mit inklusivem Unterricht in Schule und Gemeinde und wie „InRuKa“ hier helfen kann. Quelle: Evangelische … Weiterlesen …

„Toleranz braucht Identität“

Evangelische Landeskirche Württemberg Am Montag, 18. November, fand im Studienzentrum Haus Birkach in Stuttgart die Jahrestagung der religionspädagogischen Institute von Baden und Württemberg statt. Das Pädagogisch-Theologische Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (ptz) und das Religionspädagogische Institut der Evangelischen Landeskirche in Baden (rpi) widmeten sich einen Tag lang dem Thema Toleranz. Stefan Hermann, Leiter des … Weiterlesen …

Neuer Direktor Stefan Hermann wird ins Amt eingeführt

Evangelische Landeskirche Württemberg Die diesjährige Tagung der religionspädagogischen Zentren der evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg ist gleich zweifach interessant. Denn die Tagung steht unter dem Motto “Was wäre Schule ohne Religion…”. Außerdem wird der neue Direktor des ptz in sein Amt eingeführt. Zur Quelle

Kinder und Jugendliche stärken – Glauben leben

Evangelische Landeskirche Württemberg Wie kann die Konfirmandenarbeit mit der Jugendarbeit und dem Gemeindeleben vernetzt werden? Wie sieht ein Konfirmandenunterricht aus, der für das Laben von Jungen und Mädchen relevant ist? Wie werden Konfirmandinnen und Konfirmanden so am Gottesdienst beteiligt, dass der Besuch zu einer eindrücklichen Erfahrung wird? Diese Fragen und noch viele andere mehr greift … Weiterlesen …