Änderung bei der Veranstaltung anlässlich des Tages gegen Gewalt an Frauen

ACHTUNG ÄNDERUNG: Der zuvor für die Veranstaltung angekündigte Film „Alptraum einer Nacht“ kann aufgrund von Persönlichkeitsrechten nicht mehr gezeigt werden. Deswegen präsentieren wir nun stattdessen den Spielfilm “Festung”. Eintritt nur 5,-€   “Festung” von Regisseurin Kirsi Liimatainen mit Elisa Essig, Peter Lohmeyer und Karoline Herfurth erzählt über das Leben der dreizehnjährigen Johanna, die versucht, rotz ihres gewalttätigen … Weiterlesen …

Die Flüchtlinge sind da – was nun?

Krieg, Zerstörung, Gewalt. Flüchtlinge, die in Baden-Württemberg ankommen, haben viel durchgemacht und sehnen sich nur nach einem: einer Zukunft in Frieden und Sicherheit. Doch wo die einen Gastfreundschaft bieten, sehen andere Probleme. Kommunen und Landkreise stehen vor Herausforderungen: Sie sind verpflichtet, eine bestimmte Anzahl von Flüchtlingen aufzunehmen. Und die brauchen ein Bett, Essen und oft ärztliche Betreuung. … Weiterlesen …

Diakonie-Projekt Respekt für Auszeichnung nominiert

Für den Sozialpreis „innovatio 2015“ haben sich 160 Projekte aus ganz Deutschland beworben. Die Jury – bestehend aus Persönlichkeiten aus der Wohlfahrtspflege – hat unter Leitung der Chefredaktion von „chrismon – das evangelische Magazin“, die Projekte einvernehmlich ausgewählt, die als Finalisten am 25. November 2015 nach Berlin reisen. Dort wird der Gewinner des mit 10.000€ … Weiterlesen …

Programmbuch erschienen …

Das Programmheft für den Stuttgarter Kirchentag mit mehr als 2.5000 Veranstaltunngen, Gottesdiensten, Podien, Vorträgen, Konzerten, Darbietungen etc. liegt vor, das gelungene Ergebnis der vielen Projektleitungen, die sich je unter ihrem Schwerpunkt  zu: … damit wir klug werden … in den letzten 12 Monaten viele Gedanken gemacht haben. Auf Grund der aktuellen gesellschaftlichen und weltweiten Situationen haben … Weiterlesen …

Willy Fries' »Große Passion«

Die „Große Passion“ von Willy Fries, die im Zeitraum von 1936-1944 entstanden ist, stellt den Zusammenhang her zwischen dem bunten, unbeteiligten Leben im öffentlichen Raum und Gewalt und Unrecht, die damals oft im Geheimen geschehen sind. Seine Farbwahl und das Aussehen der Menschen zeigen an, an welches Unrecht er in den Jahren dachte, in denen … Weiterlesen …

Auf der Flucht vor der Gewalt im eigenen Land

Seit zweieinhalb Jahre tobt ein blutiger Bürgerkrieg in Syrien. Mehr als 100.000 Menschen verloren bereits ihr Leben. Über 2 Millionen Syrer sind in die Nachbarländer Türkei, Libanon, Jordanien, Irak und nach Nordafrika geflohen. In Syrien selbst sind 4,25 Millionen Menschen auf der Flucht. Zum größten Teil sind es Frauen und Kinder, die Schutz vor der … Weiterlesen …