Kirchen starten Online-Angebot für „Rast für die Seele“

Seit vielen Jahrzehnten laden Autobahnkirchen in ganz Deutschland Reisende dazu ein, zur Ruhe zu kommen, sich zu erholen und zu besinnen. Dem Gebets- und Andachtsheft „Rast für die Seele“, das in allen Autobahn-, Radwege-, und Citykirchen ausliegt, ist jetzt ein digitales Angebot zur Seite gestellt worden, das unter www.rast-fuer-die-seele.de mit Gebeten, Liedern und Texten zum … Weiterlesen …

Christen engagieren sich häufiger freiwillig in der Gesellschaft

Bei den Mitgliedern der verschiedenen Religionsgemeinschaften gebe es weiterhin große Engagement-Unterschiede, präzisierte die Autorin der Studie, Maria Sinnemann. Katholische (45 Prozent), evangelische (46 Prozent) und evangelisch-freikirchliche Befragte (58 Prozent) seien überdurchschnittlich häufig freiwillig tätig. Der Anteil bei Muslimen und Christlich-orthodoxen liege dagegen nur bei 22 Prozent beziehungsweise 23 Prozent. In der Gruppe, die angibt, keiner … Weiterlesen …

Materialheft für einen Bittgottesdienst für den Frieden 2022 „ZUSAMMEN:HALT“ erschienen

Unter dem Motto „ZUSAMMEN:HALT“ findet vom 6. bis 16. November 2022 die diesjährige Ökumenische FriedensDekade statt. Im Rahmen dieser Tage sind die Kirchengemeinden herzlich dazu eingeladen, einen Bittgottesdienst für den Frieden zu feiern. Dazu ist ein Materialheft erschienen. Dieses enthält Bausteine für einen Gottesdienst, Lieder, Meditationen, eine Bildbetrachtung zum Plakatmotiv, eine Lesepredigt sowie Fürbitten und … Weiterlesen …

Ein Gebet per QR-Code

29.06.2022Pressemitteilung Spirituelles Angebot „Rast für die Seele“ geht online Seit vielen Jahrzehnten laden Autobahnkirchen in ganz Deutschland Reisende dazu ein, zur Ruhe zu kommen, sich zu erholen und zu besinnen. Dem Gebets- und Andachtsheft „Rast für die Seele“, das in allen Autobahn-, Radwege-, und Citykirchen ausliegt, ist jetzt ein digitales Angebot zur Seite gestellt worden, … Weiterlesen …

„Es ist die Sprache, die Gott zur Vorstellung bringt.“

Die Theologin Anna Löw, freie Mitarbeiterin der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, erhält den mit 1.000 Euro dotierten Hanna-Jursch-Nachwuchs-Preis der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für ihre an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen verfasste Hauptseminararbeit „Das Motiv der Schöpfung als Geburt durch JHWH. Eine Untersuchung im Anschluss an Psalm 90,2“. In ihrer Arbeit zeigt … Weiterlesen …

Diakonie: Wiederaufbau in Flutgebieten erfordert langen Atem

Ein Jahr nach der Katastrophe seien erst knapp 50 Anträge für Wiederaufbauhilfen eingegangen, berichtete Ulrich Christenn, Leiter des Zentrums für Drittmittel und Fundraising bei der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe (RWL). „Wir hatten gedacht, dass es damit wesentlich schneller vorangeht.“ Spendengelder für den Wiederaufbau dürften Hauseigentümern jedoch erst dann ausgezahlt werden, wenn die Höhe von Versicherungsleistungen und staatlichen … Weiterlesen …