Gebetswoche für die Einheit der Christen

Die Gebetswoche bildet in diesem Jahr zugleich den Auftakt zum „Jahr der Ökumene 2021/2022“, das die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) in Deutschland ausgerufen hat. Für 2021 und 2022 sind mehrere regionale und deutschlandweite Projekte geplant, die das ökumenische Zusammenleben in Deutschland stärken sollen. Um den anstehenden Gottesdiensten, theologischen Diskursen, Festen und Begegnungen einen … Weiterlesen …

Diakonie-Präsident Lilie: Bei uns wird nur freiwillig geimpft

Er sei aber zuversichtlich. Das Vertrauen in die Wirksamkeit und Sicherheit der Impfungen werde wachsen, weil immer mehr geimpfte Pflegekräfte ihre Kolleginnen und Kollegen ermutigen würden, sich auch impfen zu lassen, erklärte der Diakonie-Präsident. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) war mit einem Vorstoß für eine Corona-Impfpflicht für Pflegekräfte in den vergangenen beiden Tagen auf … Weiterlesen …

Debatte um assistierten Suizid

Die EKD setze sich für den Schutz des Lebens ein und stehe dabei auch an der Seite derer, die aufgrund von Erkrankung oder einer anderen Notsituation keinen Ausweg als die Selbsttötung sähen. „Dass Menschen nur noch die Möglichkeit des Suizids sehen, ist immer eine tragische Grenzsituation, die die EKD und ihre Diakonie durch die Bereitstellung … Weiterlesen …

Scheidender Präses Rekowski stimmt rheinische Kirche auf Umbau ein

Auch der Zuschnitt von Landeskirchen und Änderungen der kirchlichen Grundordnung dürften kein Tabu sein, damit “so viele Mittel wie irgend möglich in die unmittelbare kirchlich-diakonische Arbeit fließen”, erklärte der Theologe vor den 193 Synodalen, die 37 Kirchenkreise und 655 Gemeinden zwischen Niederrhein und Saar vertreten. Der öffentliche Anspruch von Kirche bleibe, weil das Evangelium gesellschaftlich … Weiterlesen …

Die Bibel in bildschirmgerechter Sprache

Gedacht ist die BasisBibel vor allem für junge Leute. Oder für Menschen, die eine “Erstbegegnung mit der Bibel” haben wollen, wie es im Kirchendeutsch heißt. So formulierte es der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im vergangenen Juni. Der Rat ist von dem Projekt überzeugt und empfiehlt die BasisBibel offiziell für die kirchliche Arbeit. … Weiterlesen …

EKD-Migrationsexperte: Lage von Flüchtlingen „schreit zum Himmel“

Die Geflüchteten stünden selten im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses, „aber ihre Situation schreit zum Himmel“, mahnte Rekowski. Sie hätten keine feste Existenzgrundlage und seien auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. „Deshalb ist es ein Skandal, wenn Menschen am Rande der EU unter menschenunwürdigen Bedingungen hausen müssen“, kritisierte der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Zugleich … Weiterlesen …