Stolperstein im Programmfluss

Am Anfang war der Kabelbruch. Das erste „Wort zum Sonntag“, das eigentlich am 1. Mai 1954 im damaligen Gemeinschaftsprogramm der ARD gesendet werden sollte, konnte wegen einer technischen Störung nicht übertragen werden. So war es der Hamburger Pastor Walter Dittmann, der am 8. Mai 1954 erstmals das „Wort zum Sonntag“ sprach. Er machte das Bild … Weiterlesen …

Jugendliche als Botschafter für ein anderes Deutschland

Damit sich das finstere Kapitel des Nazi-Terrors nicht wiederholt, setzt ein Kölner Unternehmerehepaar auf die Jugend. Mit einer Stiftung fördern Roswitha und Erich Bethe die Reisen von Schülern zu KZ-Gedenkstätten. Ein Konzept, das aufgeht.Manchmal versagen einfach die Worte. Die Bielefelder Schülerin Marlene erlebt das bei dem Anblick der Duschräume in dem früheren Konzentrationslager Majdanek. Das … Weiterlesen …

Stimmgewaltiges Mitsingspektakel

Das rockige Solo der E-Gitarre wird untermalt von der sanften Musik der Violinen. Dann setzt mit Stimmgewalt ein Chor aus 1.500 Stimmen ein und singt das erste Lied. Der Klang lässt die TUI-Arena in Hannover erbeben. Bei der Aufführung des Pop-Oratoriums “Die zehn Gebote”, mit der das “Jahr der Kirchenmusik” in der hannoverschen Landeskirche am … Weiterlesen …

Hefezopf-Verkauf fürs Hospizhaus

Evangelische Landeskirche Württemberg Im Rahmen der Adventsaktionen des Esslinger Modehauses Röhner werden Anne und Peter Haas am Samstag, 10. Dezember,  ab 10.30 Uhr in der Bahnhofstr. 29 in Esslingen selbstgebackenen Hefezopf zu Gunsten des Esslinger Hospizhauses verkaufen.   Das erste stationäre Hospiz im Landkreis baut die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen im ehemaligen Pfarrhaus bei der Martinskirche … Weiterlesen …

Gedenken an die Opfer der Anschläge vom 11. September

Zehn Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA erinnert die westliche Welt an diesem Sonntag an die Opfer. Bei der Attacke auf das World Trade Center in New York sowie das US-Verteidigungsministerium in Washington und bei einem Flugzeugabsturz in Shanksville (Pennsylvania) waren rund 3.000 Menschen gestorben. Um 14.46 Uhr – zum … Weiterlesen …