Abschied aus dem LA DEKT …

Frau Peters ist ca. 35 Jahre im Landesausschuss aktiv gewesen, kam bei vielen Vorveranstaltungen mit Menschen über den DEKT ins Gespräch, war Begleiterin der württb. Sonderzüge, war auf vielen Ständen im Markt der Möglichkeiten mit dabei und in dem, was auf württb. Ebene für den DEKT zu tun war, immer eine “Frontfrau” und selbstverständlich mit dabei, … Weiterlesen …

Jesu Abschiedsgeschenk

Abschiedsfeste haben eine ganz eigene Atmosphäre. Wenn ein Lebensabschnitt endet, eine vertraute Gruppe auseinandergeht oder ein guter Freund ins Ausland zieht, dann feiern wir oft noch einmal gemeinsam. Für mich verbinden sich solche Momente des Abschieds immer mit großer Wehmut – aber gleichzeitig dem beglückenden Gefühl einer besonderen Nähe zueinander. Abschiedsfeste haben eine ganz eigene … Weiterlesen …

Ein Haus, das sich die Bürgerschaft geschenkt hat

Vor einem Jahr wurde das Hospiz Esslingen der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde eröffnet. Seitdem hat das erste stationäre Hospiz im Landkreis vielen sterbenskranken Menschen einen würdevollen Abschied aus dem Leben ermöglicht. Der Bedarf an den insgesamt acht Plätzen ist groß. Fachkräfte und geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten die Patienten. Unter dem Dach des Hospizes ist auch … Weiterlesen …

Abschied von einem Zeugen des Jahrhunderts

Evangelischer Trauergottesdienst und Staatsakt für den verstorbenen Bundespräsidenten a. D. Richard von Weizsäcker Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Vor dem Verzichten ausgelassen feiern

In deutschsprachigen Ländern beginnt die Karnevalszeit traditionell am Dreikönigstag und hat ihren Höhepunkt in der eigentlichen Fastnachtswoche vom “schmotzigen Dunschtig” (Donnerstag) beziehungsweise der “Weiberfastnacht” bis zum Rosenmontag und Fastnachtsdienstag. Der Name ist Programm: Ursprünglich aus dem Lateinischen carnem levare (Fleischwegnehmen) stammend wurde der Name volkssprachlich abgeschliffen und vereinfachend aus dem italienischen carne vale (Fleisch, leb … Weiterlesen …