„Religiöser Übermut ist unangebracht!“

Lassen Sie uns bei den Sonntäglichkeiten bleiben: Die Kirchen haben Ende März, als die deutsche Bundesregierung den allgemeinen Lockdown beschloss, ihre Präsenzgottesdienste abgesagt. Damit haben sie den Gläubigen ihre gewohnte Sonntäglichkeiten genommen. War das zu überstürzt? Stoellger: Manchen ging das zu weit, manchen erschien das wie eine Überanpassung, als Unterwerfung unter politische, weltliche hygienische Gebote, … Weiterlesen …

Landesbischof July zu Gast in Georgien

Landesbischof July besucht Georgien – Reger Austausch Stuttgart/Georgien. Bei einem dreitägigen Besuch in Georgien hat sich Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July vom 18. bis 20 September in Gesprächen für die Gleichbehandlung evangelischer Christen der Lutherischen Kirche Georgiens – vor allem im Vergleich zur Orthodoxen Kirche – stark gemacht.  Der Landesbischof im Gespräch mit … Weiterlesen …

EU-Asylreform: Kirchen gegen Verfahren an Außengrenzen

Die EU-Kommission will am Mittwoch in Brüssel ihre Pläne vorstellen, deren Kernstück eine Reform des Dublin-Systems sein dürfte. Seit einiger Zeit ist ein neues Konzept im Gespräch. Danach würden an den EU-Außengrenzen Asylverfahren oder Vorprüfungen stattfinden, gefolgt von einer Umverteilung von Schutzsuchenden auf andere EU-Länder. Für eine Reform des Dublin-Systems sind die Kirchenvertreter ebenfalls. An … Weiterlesen …

Umgang mit Demenz ist eine Gemeinschaftsaufgabe

22.09.2020Pressemitteilung Evangelische Kirche unterstützt Nationale Demenzstrategie Die evangelische Kirche will in ihrer Arbeit in Seelsorge und Gemeinde verstärkt die Interessen von an Demenz erkrankten Personen berücksichtigen. Das gab der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union, Prälat Martin Dutzmann, im Vorwege der Vorstellung der Nationalen … Weiterlesen …

„Wir brauchen den Ökumenischen Kirchentag gerade jetzt“

Im Oktober soll ein detailliertes Sicherheits- und Hygienekonzept vorgestellt werden, das derzeit mit den städtischen Behörden abgestimmt werde, teilten die Veranstalter mit. Zentral sind die bereits geltenden Regeln wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Kontaktnachverfolgung, der Mindestabstand, Durchlüftung und Desinfektion sowie Zugangsbeschränkungen. Außerdem werde man auf die sonst übliche Vermittlung von Privatquartieren an Teilnehmende verzichten. … Weiterlesen …

Kirche unterstützt Klimaschutz-Aktion

Anregungen rund um den Klimastreik am 25. September Für den 25. September 2020 hat Fridays for Future zum zweiten weltweiten Klimastreik aufgerufen. Das Umweltbüro der Landeskirche gibt Tipps für die Begleitung dieses Tages durch Gemeinden. Gerd Altmann/Pixabay Auch die Evangelische Landeskirche in Württemberg unterstützt Anliegen des Klimschutzes, zum Beispiel durch die Arbeit des kirchlichen Umweltbüros. Auf dessen … Weiterlesen …