Kurschus: „Ein Ort ökumenischer Gastfreundschaft und gegenseitiger Verständigung“

24.06.2022Pressemitteilung EKD-Ratsvorsitzende hält Predigt im Festgottesdienst zum 100-jährigen Bestehen der Christuskirche in Rom Heute reist die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus, nach Rom. Neben ökumenischen Gesprächen und Begegnungen steht bei dieser Reise die Arbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien (ELKI) im Fokus. „In vielen dieser überwiegend deutschsprachigen, lutherischen Gemeinden arbeiten … Weiterlesen …

Düsseldorf bereit für evangelischen Kirchentag 2027

Der evangelische Kirchentag findet seit 1949 an wechselnden Orten statt, bis 1954 jährlich, seit 1957 alle zwei Jahre. Zuletzt war er 2019 in Dortmund zu Gast. 2021 gab es einen Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main, dessen Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie fast ausschließlich digital angeboten wurden. Der kommende evangelische Kirchentag wird 2023 in Nürnberg gefeiert, … Weiterlesen …

Evangelische Kirche dringt auf Ausbau erneuerbarer Energien

Dabei spiele auch die weltweite Klimagerechtigkeit eine Rolle. Ein sehr großer Teil der weltweiten Treibhausgasemissionen werde von einer wohlhabenden Minderheit der Weltbevölkerung verursacht. „Die, die unter den Folgen des Klimawandels am meisten leiden, sind dafür am wenigsten verantwortlich – aktuell dramatisch sichtbar in Bangladesch und Indien“, sagte Kühnbaum-Schmidt. Für die dringend voranzutreibende sozial-ökologische Transformation sei … Weiterlesen …

„Sea-Eye 4“ bringt mehr als 470 gerettete Migranten nach Sizilien

Die Crew der „Sea-Eye 4“ hatte in der Woche zuvor 494 geflüchtete Menschen bei mehreren Einsätzen aus seeuntauglichen Booten im Mittelmeer gerettet. Die italienische Küstenwache holte unterdessen 18 von ihnen wegen ihres schlechten Gesundheitszustandes an Land. Die Menschen waren vor dem libyschen Bürgerkrieg geflüchtet. Sie stammen laut Sea-Eye aus 23 unterschiedlichen Herkunftsländern, darunter Afghanistan, Äthiopien, … Weiterlesen …

Kühnbaum-Schmidt: „Zu den Menschenrechten gehört das Recht auf Nahrung und angemessene Ernährung“

23.06.2022Pressemitteilung EKD-Beauftragte für Schöpfungsverantwortung fordert vor G7-Gipfel Maßnahmen zur Abwendung einer globalen Ernährungskrise In Anbetracht des Ukrainekrieges und seiner Folgen ruft Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt (Schwerin), Beauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für Schöpfungsverantwortung, die Vertreter der G7-Staaten zu mehr Tempo beim Ausbau der erneuerbaren Energien auf. Ebenso drängt sie auf verstärkte diplomatische Anstrengungen zur … Weiterlesen …

„Zeitansage“ beim EKD-Jahresempfang in Berlin – Kurschus: „Wir sind der immer neuen Krisen müde“

22.06.2022Pressemitteilung Ratsvorsitzende wirbt in ihrer Johannisrede dafür, Frieden und Sicherheit nicht gegen Klima- und Umweltschutz auszuspielen Für einen besonnenen, umsichtigen Umgang mit den Herausforderungen durch immer neue Krisen hat die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus, in ihrer Rede anlässlich des Johannisempfangs der EKD in der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin geworben. … Weiterlesen …