Rotierende Bäume und hängender Wein – Württemberger Halle eröffnet

Rotierende Bäume wachsen waagerecht aus der Wand, Weinpflanzen in hängenden Flaschen. Die Württemberger Halle zum Reformationsjubiläum in Wittenberg bietet einige Hingucker, die beim genauen Betrachten viel mehr bieten als nur einen Perspektivenwechsel. Am Sonntag wurde die Präsenz der Evangelischen Landeskirche bei der Weltausstellung offiziell eröffnet, und hat viele Besucher sofort in ihren Bann gezogen. In … Weiterlesen …

Europäischer Stationenweg auf Tour

Reformationsgeschichte(n) auf Reisen Der „Europäische Stationenweg“ macht Halt in Württemberg Die Reformation vor 500 Jahren hat Europa verändert. Sie prägte Gesellschaften, Kulturen und Regionen und strahlte sogar auf andere Kontinente aus. Um auch lokalen Bezügen der Reformationsgeschichte Raum zu geben, verbindet seit November 2016 der sogenannte „Europäische Stationenweg“ des Vereins Reformationsjubiläum 2017 e. V. 68 … Weiterlesen …

Willkommenskultur auf der Schwäbischen Alb

„Wir suchen nach Wohnraum, bereiten uns gut vor und bewerben uns dann für Flüchtlinge“ – die kleine Gemeinde auf der Schwäbischen Alb Westerheim ist diesen ungewöhnlichen Weg gegangen. „Wir wollten gut vorbereitet sein, zum Beispiel Spielsachen für Kinder schon da zu haben“, erklärt Hermann Tappe vom Asylkreis.  Inzwischen leben zwei Männer aus Togo und zwei … Weiterlesen …

Konfirmandenunterricht unter Pinien

Außergewöhnlich ist auch die Mitarbeiterschar. Pfarrer und Jugendreferenten werden bei der Betreuung unterstützt von insgesamt 66 ehrenamtlich Mitarbeitenden. „Die Jugendlichen können bei KonMare Kirche neu und anders erleben“, so beschreibt Nicole Britsch die Idee des besonderen Konficamps. Die Jugendreferentin der Evangelischen Jugend Stuttgart hat die Federführung bei KonMare. Zum Erlebnis trage nicht nur der besondere … Weiterlesen …

15.000 Euro für Sanierung der Pfarrkirche in Aichtal-Neuenhaus

Die Rentenlotterie GlücksSpirale fördert die Sanierungsarbeiten an der evangelischen Pfarrkirche „Zu unserer Lieben Frau“ in Aichtal-Neuenhaus mit 15.000 Euro. Pfarrerin Stephanie Krause nahm am vergangenen Dienstag einen symbolischen Scheck von Lotto-Bezirksdirektor Hubert Gförer entgegen. Rund 180 000 Euro lässt sich die evangelische Kirchengemeinde die Restaurierung ihrer Kirche unterm Strich kosten. „Ich bin jetzt seit sechseinhalb Jahren … Weiterlesen …

Hohe Auszeichnung für Hans-Hermann Böhm

Stuttgart/Ostfildern. Der frühere Umweltbeauftragte der württembergischen Landeskirche Dr. Hans-Hermann Böhm ist am heutigen Dienstag, 14. April, mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutsch-land ausgezeichnet worden. Der Stuttgarter Regierungspräsident Johannes Schmalzl hat dem Agrarbiolo-gen im Rahmen eines Empfangs im Stadthaus von Ostfildern die Urkunde und das Ehrenzeichen über-reicht. „Mit Hans-Hermann Böhm wird eine Person geehrt, die in … Weiterlesen …