„Erziehung und Bildung ist der Kirche ins Stammbuch geschrieben“

Evangelische Landeskirche Württemberg Vom 25. bis 29. März findet in Stuttgart die Bildungsmesse didacta statt. „Religion. Werte. Bildung“ lautet das Thema, mit dem sich die beiden evangelischen Landeskirchen sowie die zwei (Erz-)Diözesen in Baden-Württemberg gemeinsam dort präsentieren. Oberkirchenrat Werner Baur, Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, spricht im Interview über den Zusammenhang zwischen Bildung und … Weiterlesen …

„Erziehung und Bildung ist der Kirche ins Stammbuch geschrieben“

Evangelische Landeskirche Württemberg Vom 25. bis 29. März findet in Stuttgart die Bildungsmesse didacta statt. „Religion. Werte. Bildung“ lautet das Thema, mit dem sich die beiden evangelischen Landeskirchen sowie die zwei (Erz-)Diözesen in Baden-Württemberg gemeinsam dort präsentieren. Oberkirchenrat Werner Baur, Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, spricht im Interview über den Zusammenhang zwischen Bildung und … Weiterlesen …

Willy Fries' »Große Passion«

Die „Große Passion“ von Willy Fries, die im Zeitraum von 1936-1944 entstanden ist, stellt den Zusammenhang her zwischen dem bunten, unbeteiligten Leben im öffentlichen Raum und Gewalt und Unrecht, die damals oft im Geheimen geschehen sind. Seine Farbwahl und das Aussehen der Menschen zeigen an, an welches Unrecht er in den Jahren dachte, in denen … Weiterlesen …

Raus aus dem Trott

Evangelische Landeskirche Württemberg Mit dem Aschermittwoch hat die vorösterliche Passions- und damit auch Fastenzeit begonnen. Für diese gibt es in der evangelischen Kirche seit vielen Jahren die Aktion „7 Wochen ohne“. Das Motto 2013 lautet: „Riskier was, Mensch! 7 Wochen ohne Vorsicht“. Rundfunkpfarrer Wolf-Dieter Steinmann hat im Zusammenhang damit Chefredakteur Arnd Brummer getroffen, den Initiator … Weiterlesen …

Bürgergarde spendet für Esslinger Vesperkirche

Evangelische Landeskirche Württemberg Die  Bürgergarde  ist traditionell seit ihrer Gründung dem Gedanken der Nächstenliebe verpflichtet. Sie finanziert seit 1985 soziale Zwecke. Erwirtschaftet wird das Geld durch den Verkauf von Strickwaren, Glühwein und zahlreichen Bastelarbeiten. So wurden  2012 auf dem Weihnachtsmarkt allein 200 Paar selbstgestrickte Socken für einen guten Zweck verkauft.   Die Entscheidung, die Vesperkirche … Weiterlesen …

Homburgers Humbug

Koch meint… Das hier muss jetzt ganz schnell gehen. Schließlich ist es gerade mal noch ein knapper halber Tag, bis das Champions-League-Finale angepfiffen wird. Dem Birgit Homburger, ja nicht bloß eine Bankdrückerin bei der FDP, diesen Satz hier mit auf den Weg ins Stadion gegeben hat: „Das guck’ ich nicht. Ich hasse Bayern München.“ Gelbe … Weiterlesen …