Würde des Einzelnen als Maß des Handelns

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2020 Stuttgart. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg weisen zur diesjährigen Interkulturellen Woche (27. September bis 4. Oktober) auf die erschütternden Eindrücke der Brände im Flüchtlingslager Moria hin und fordern zugleich ein stärkeres Engagement des Landes bei der Aufnahme Geflüchteter. Logo Interkulturelle Woche 2020 IKWInterkulturell Woche 2020 … Weiterlesen …

„Es braucht einen europäischen Gemeinsinn“

Gemeinsames Wort der Bischöfe zum Weltflüchtlingstag Im Gespräch: Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July mit Erzbischof Stephan Burger vom Erzbistum Freiburg. Zum Weltflüchtlingstag weisen sie auf die Nöte geflüchteter Menschen hin.Achivfoto: Gottfried Stoppel Stuttgart/Freiburg. Zum Weltflüchtlingstag an diesem Samstag fordern Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und … Weiterlesen …

Die Gewalt hat nicht das letzte Wort

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm zum Anschlag in Berlin: “Wir werden uns unsere Kultur der Mitmenschlichkeit und der Zuversicht nicht zerstören lassen. Wir werden nicht zulassen, dass sich in unserem Land eine Atmosphäre der Angst, des Hasses und des Misstrauen ausbreitet.” Die Gewalt dürfe nicht das letzte Wort haben, sagte Bedford-Strohm mit Blick auf die Hoffnungsbotschaft … Weiterlesen …

Neu entdecken, wer wir in Christus sind

Neu entdecken, wer wir in Christus sind Historische Gedenkfeier der Reformation im Dom zu Lund Jesu Gleichnis vom wahren Weinstock (Johannes 15, 1-5) legten Papst Franziskus und der Generalsekretär des Lutherischen Weltbunds (LWB), Pfarrer Dr. h.c. Martin Junge, ihrer Predigt im ökumenischen Gottesdienst zum Gemeinsamen katholisch-lutherischen Reformationsgedenken in Lund, Schweden, zugrunde. Sie betonten die Einheit … Weiterlesen …