Abend der Begegnung …

DEKT Landesausschuss Württemberg Nach den Eröffnungsgottesdiensten wird ab 19.00 Uhr das große Eröffnungsfest des DEKT in der Stuttgarter Innenstadt, auf Plätzen und gesperrten Straßen (ähnlich wie beim Fest zum Tag der Deutschen Einheit 2013) stattfinden. 250.000 Gäste werden erwartet, 250 Verpflegungsstände werden benötigt, 150 Aktionsstände laden zum Mitmachen ein und 90 Bühnengruppen werden ihre Künste … Weiterlesen …

Ungeliebte Schätze

Fast schamhaft hängt ein buntes Mosaik vor der großen Betonwand in der Bremer Kirche Ellener Brok. “Farben sind das Kleid Gottes”, verkündet der kleine Wandvorhang vor dem mächtigen Grau. Auch Altar, Taufbecken und Kanzel, ja, selbst die Sockel für die Kirchenbänke sind aus Beton gegossen. “Große Gesten, die heute erdrückend wirken”, sagt der Bremer Kirchenarchitekt … Weiterlesen …

Ein großes Fest

Großer Bahnhof für Wolfgang Huber im Festsaal in der Wartburg über Eisenach. Etwa 150 Menschen waren gekommen, um der feierlichen Preisverleihung an den ehemaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Berliner Bischof beizuwohnen. Eröffnet und immer wieder bereichert wurde die Festveranstaltung vom „Eisenacher Trio“, das den Abend mit dem ersten Satz aus Felix … Weiterlesen …

Gut (ist uns nicht gut) genug!

Koch meint… Ich fang einfach mal so an: „Das schändlichste Laster ist der Ehrgeiz.“ Sagt beziehungsweise sagte Martin Luther. Und muss bei dem Gesagten aus seiner Zeit heraus verstanden werden. Weil das Wort Ehrgeiz damals ausschließlich negativ besetzt gewesen ist: nach Ehre geizen gleich nach Macht und Ruhm gieren. Was Luthers Verdikt begreiflich macht. Worauf … Weiterlesen …

Die Einladung annehmen – Grün-Rot und die Kirchen

Koch meint… Der neue Landtag von Baden-Württemberg hat sich konstituiert. Winfried Kretschmann ist als Ministerpräsident gewählt und mit „So wahr mir Gott helfe“ vereidigt. Die künftige Regierung steht. Es kann also losgehen mit dem grün-roten Projekt. Oder anders und mit dem Motto des Koalitionsvertrags ausgedrückt: „Der Wechsel beginnt.“ Wobei man das natürlich auch anders sehen … Weiterlesen …