Schick‘ mir einen Engel!

Was sind Engel und warum glauben wir an sie? Wo sie uns im Alltag begegnen, erfahren wir von Maus Benjamin in unsere Kindersendung. Ein Engelsquiz steht auch auf dem Programm und der Bibelclip erzählt diesmal, wem sich die Engel in den Weg stellten. DVD- und Buchtipp Außerdem stellen wir diesmal die DVD, Die Geschichte vom Weihnachtsengel von Tiberius … Weiterlesen …

Feierlicher Doppelschritt

Für Tammo Constapel (14) aus Hannover ist das Frühjahr diesmal besonders feierlich. Mitte Mai wird ihn der evangelische Pastor konfirmieren. Und erst kurz vor Ostern hat er sich taufen lassen – denn das ist die Voraussetzung, um konfirmiert zu werden. Festlich war es, mit Taufkerze, Segensspruch und Wasser aus der Taufschale. “Ich finde es schön, … Weiterlesen …

Auftankstation für die Seele

Ulrike Schwarze freut sich stets über spontanen Besuch. “Wenn ich durchreisende Radfahrer kommen sehe, gehe ich hinüber, mache Führungen oder biete ein Glas Wasser an”, erzählt die evangelische Pfarrerin, die seit 17 Jahren direkt gegenüber der Hagedorner Dorfkirche in Kirchlengern im westfälischen Kreis Herford wohnt. Viele nutzten die Gartenanlage der nah am Else-Werre-Radweg gelegenen Kirche … Weiterlesen …

Wasser marsch!

Jahrelang kämpften sie vergeblich gegen die Dürre im Süden Äthiopiens. Doch mit Hilfe der Mekane Yesus Kirche befreien sich die Konso nun aus ihrer Not. Dank eines kilometerlangen Netzes von Bewässerungskanälen haben bald rund 100.000 Menschen dauerhaft genug zu essen. Zur Quelle Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Der alte Mann von der Hafenbar

Koch meint… Letzten Sonntag bin ich am Flughafen gewesen. Einfach so – Plane Watching zum Fernwehstillen! Beobachtet habe ich dann aber etwas ganz anderes, nämlich den alten Mann von der Hafenbar. Wie das Bistro auf der Besucherterrasse heißt. Da hat er an einem der Tische unter freiem Himmel gesessen. Vor sich ein Glas Wasser und … Weiterlesen …

Die letzte Reise

Wenn es langsam ernst wird, dann redet Friedegard Ziegler mit den Angehörigen über Milka-Herzen. Sie rät ihnen, eine Schachtel davon zu besorgen und die Schokolade gleich zu essen – die ist an der ganzen Packung nämlich das unwichtigste. “Es geht um die Schablonen, in denen die Herzen eingefasst sind. Darin kann man Wasser in kleinen … Weiterlesen …