Zu Gast in Württemberg: Christen entdecken gemeinsame Wege

Christen aus aller Welt sind momentan zu Gast in Württemberg – um gemeinsame Wege und Wurzeln zu entdecken. Sie kommen aus Südafrika, Argentinien, Indonesien, Rumänien, Libanon, Joradanien, Frankreich… Insgesamt 50 Christen aus verschiedenen Kirchen diskutieren mit Vertretern aus Württemberg über aktuelle Probleme und Umstände in deren Heimatländern. Am Ende soll jeder voneinander profitieren und womöglich … Weiterlesen …

„Baustelle Jugendmedienschutz‟

Zur 7. Jugendmedienschutztagung unter dem Thema „Baustelle Jugendmedienschutz“ laden die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF sowie die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) am Donnerstag, den 27. November 2014, ein.Die Bundesländer haben einen neuen Anlauf zur Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages unternommen und ihre Pläne zum Aus- und Umbau des bestehenden Systems in einer … Weiterlesen …

Wie aus Feinden Freunde werden

100 Jahre ist der Ausbruch des ersten Weltkriegs her. In ganz Europa wird in diesem Jahr dieses Ereignisses gedacht. Auf einer theologischen Konferenz fragten Vertreterinnen und Vertreter der Kirche von England und der EKD daher: Was trägt unsere Kirchengemeinschaft heute zur Versöhnung bei” Zur Quelle Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Vor 25 Jahren in der DDR

Eines der damaligen Zeichen war das Papier “Mehr Gerechtigkeit in der DDR”. Mitte Januar nahm es seinen Weg in christliche Gemeinden, in evangelische, katholische und die der Freikirchen. Seit 1987 bereiteten Vertreter der christlichen Kirchen die “Ökumenische Versammlung für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung” vor und berieten darüber, wie aus der DDR ein lebenswerter … Weiterlesen …

ÖRK-Zentralausschuss in Busan gewählt

Die 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) hat fünf Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in den ÖRK-Zentralausschuss gewählt. Die Delegierten des Weltkirchenrates votierten am Mittwoch im südkoreanischen Busan für die designierte EKD-Auslandsbischöfin Petra Bosse-Huber und Landesbischof Martin Hein (Kassel). Gewählt wurden zudem die badische Pfarrerin Anne Heitmann und Schulamit Kriener von … Weiterlesen …

"Biotreibstoffe dürfen nicht zu Hunger führen"

“Biosprit” darf den Hunger in Entwicklungsländern nicht verschärfen. 10.000 Menschen haben sich der Aktion “Wer will schon Hunger tanken?” von “Brot für die Welt” angeschlossen. Mit ihrer Unterschrift fordern sie die Bundesminister Dirk Niebel und Norbert Röttgen auf, sich im Kabinett für die Aufnahme von Sozialstandards in die EU-Richtlinie und in die deutsche Nachhaltigkeitsverordnung einzusetzen. … Weiterlesen …