450. Todestag von Hans Ungnad

Als Landeshauptmann der Steiermark kam Hans Ungnad in Österreich mit der Reformation in Berührung. Er kämpfte für die freie Religionsausübung und war einer der profiliertesten Sprecher der Protestanten in Österreich. Später eröffnete er im Stift Urach eine Druckerei. Heute jährt sich sein Todestag zum 250. Mal. Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/meta/news/rss-meldungen/) Bitte lesen Sie … Weiterlesen …

Kirchenbezirk beim Zusammenwachsen begleiten

Evangelische Landeskirche Württemberg Der Wolfschlugener Pfarrer Michael Karwounopoulos wird neuer Dekan im Ende 2013 fusionierten Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen. Dazu hat ihn am Montag, 28. Juli, das Besetzungsgremium gewählt. Der 50-jährige Theologe tritt die Nachfolge des Bad Uracher Dekans Harald Klingler an, der seit Februar 2014 im Ruhestand ist. Zur Quelle

„Nicht Grenzen, sondern Gemeinden sind wichtig“

Evangelische Landeskirche Württemberg Die Fusion zweier Kirchenbezirke ist in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ein bisher einmaliges Ereignis. Entsprechend groß wird am Sonntag, 12. Januar, der Zusammenschluss der beiden Dekanate Bad Urach und Münsingen gefeiert: mit einem Festgottesdienst in der Uracher Amanduskirche. Der Fusion vorausgegangen sind jahrelange Überlegungen, Beratungen und Entscheidungen. [Foto: Roman Eisele/Wikimedia Commons] … Weiterlesen …

„Mit Gottes Kraft kann die Predigt die Herzen der Menschen erreichen“

Evangelische Landeskirche Württemberg Predigt mal anders: Die Teilnehmer des Predigt-Slam-Workshops des Predigtzentrums Wittenberg haben mit ihren Texten sprachliche und ästhetische Kunstwerke geschaffen. Den abschließenden Wettbewerb konnte der 31-jährige Pfarrer Bernhard Elser aus dem württembergischen Zainingen (Dekanat Bad Urach) für sich entscheiden. Jens Schmitt hat mit ihm gesprochen. Zur Quelle