Einstimmen auf den 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag

Evangelische Landeskirche Württemberg Der Deutsche Evangelische Kirchentag lädt am 18. September 2014 zu einem Konzert in die Matthäuskirche in Stuttgart ein. Ab 19:30 Uhr werden dort Lieder aus dem neuen Liederbuch “ZeitWeise” zum Besten gegeben. Neben bewährten Klassikern enthält es fünfzehn neue Lieder aus der Liederwerkstatt in Trossingen. Unter anderem spielen Judy Bailey und Band … Weiterlesen …

Mitreißende Songs und nachdenkliche Melodien

Evangelische Landeskirche Württemberg Von 10. bis 13. Februar hat in Trossingen die Liederwerkstatt zum Kirchentag 2015 in Stuttgart stattgefunden. In der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung haben sich 25 Liedtexter/innen und Musiker/innen getroffen, um die Kirchentagslosung sowie Themen und Besonderheiten des Stuttgarter Kirchentags dichterisch und musikalisch in den Blick zu nehmen. Als Kirchentagspastor ist Joachim Lenz … Weiterlesen …

Weihnachten 2011 im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen

Evangelische Landeskirche Württemberg Ein von der Kinderchorleiterin selbst komponiertes Krippenspiel gibt’s am Heiligen Abend in der Tübinger Stephanuskirche. In der Kirch am Eck im französischen Viertel wird ein festliches Weihnachtsessen serviert für alle, die nicht alleine feiern wollen. Und am Bogentor bei Hagelloch gibt’s am zweiten Feiertag eine Waldandacht mit Fackeln, Punsch und lebenden Tieren. … Weiterlesen …

Kirchliche Nachrichten 51-2010

Weihnachten

Nach christlichem Glauben wird Gott in Jesus von Nazareth Mensch, um die Welt zu erlösen und den Menschen das Heil zu bringen: „Gott wurde Mensch, damit Menschen Kinder Gottes werden“, lautet ein theologisches Bekenntnis. Weihnachten – die heilige, geweihte Nacht – gilt daher auch als das „Fest der Liebe“.

Erste Belege für das Weihnachtsfest finden sich im 4. Jahrhundert in Rom. Heute gehören die Gottesdienste an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen zu den meistbesuchten im ganzen Jahr. Nach Ansicht des großen evangelischen Theologen Friedrich Daniel Schleiermacher (1768–1834) drückt das Weihnachtsfest mit seinem gefühlsbetonten Zugang zum Glauben auf vollkommene Weise das Wesen des Christentums aus.

Weiterlesen …Kirchliche Nachrichten 51-2010

Kirchliche Nachrichten 19-2010

“Jesus Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.” Johannes 12,32 Stichwort: Christi Himmelfahrt Seit dem vierten Jahrhundert feiern Christen weltweit 40 Tage nach Ostern das Fest „Christi Himmelfahrt“. Biblische Grundlage ist neben dem Markus- und Lukasevangelium das erste Kapitel der Apostelgeschichte im Neuen Testament. Dort steht, […]

“Jesus Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.”

Johannes 12,32

Stichwort: Christi Himmelfahrt

Seit dem vierten Jahrhundert feiern Christen weltweit 40 Tage nach Ostern das Fest „Christi Himmelfahrt“. Biblische Grundlage ist neben dem Markus- und Lukasevangelium das erste Kapitel der Apostelgeschichte im Neuen Testament. Dort steht, dass der Auferstandene vor den Augen seiner Jünger „aufgehoben“ wurde: „Eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken“ (Apostelgeschichte 1,9). Dies ist auch ein bevorzugtes Motiv in der bildenden Kunst.

Weiterlesen …Kirchliche Nachrichten 19-2010

Kirchliche Nachrichten KW 18-2010

Vatertag Christi Himmelfahrt: Was ist daran denn die Attraktion? Jesus hat uns den Himmel erschlossen. Er ist schon da.Für unsere irdische Lebensfahrt haben wir einen Heimathafen bei Gott, unserem himmlischen Vater. Also doch: Vatertag! So gesehen, Ja. – Reinhard Ellsel, zum Spruch zu Himmelfahrt /Exaudi: “Jesus Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, […]

Weiterlesen …Kirchliche Nachrichten KW 18-2010