Stricken für die Straße

Evangelische Landeskirche Württemberg Bei Heidi Grau aus Murrhardt klappern die Stricknadeln zu einem guten Zweck: Zusammen mit anderen fleißigen Helferinnen fertigt die 57-Jährige warme Socken für wohnungslose Menschen. „Streetssocks“ heißt das Projekt, das Grau aus der Taufe gehoben hat und bei dem allein im vergangenen Jahr 350 Paar Socken entstanden sind – aus Nächstenliebe, sozialer … Weiterlesen …

„Damit die Vision kein Traum bleibt‟

Lessing und Moses Mendelssohn hätten sich vermutlich gefreut. Die Gespräche der beiden Aufklärer über die Verständigung zwischen Christen und Juden fanden in Berlin statt, in Mendelssohns Wohnung in der Spandauer Straße oder in Lessings Bleibe auf dem Hof der Nikolaikirche. Das war im 18. Jahrhundert. Nun soll nur wenige hundert Meter entfernt ein Gebäude entstehen, … Weiterlesen …

Die Mutter Teresa von Ägypten

Dieses Erlebnis wird Maggie Gobran nie vergessen. Es sollte das Leben der ägyptischen Informatikprofessorin grundlegend ändern: Eine Frau sitzt in Kairo zitternd auf der Straße und verkauft Kohlestücke, neben sich ihre neunjährige Tochter mit zerschlissenen Schuhen. “Möchtest du neue Schuhe”” fragt Gobran sie. Das Mädchen nickt, wählt im Geschäft aber Schuhe in Erwachsenengröße: “Meine Mutter … Weiterlesen …

Evangelische Frauen in Württemberg (EFW) im Umbruch

Evangelische Landeskirche Württemberg Stuttgart/Herrenberg. Am Freitag, 29. Juni, verabschieden die Evangelischen Frauen in Württemberg (EFW) ihren Vorstand mit der Vorsitzenden Bärbel Koch-Baisch und der stellvertretenden Vorsitzenden Marianne Klett. Außerdem wird die seitherige Geschäftsführerin, Bettina Hertel, verabschiedet, die zum 1. September in die Seniorenarbeit der Landeskirche wechselt.  Auch wird das neue Präsidium von EFW eingeführt, das … Weiterlesen …

27 Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus in Tübingens Südstadt

Evangelische Landeskirche Württemberg 27 „Stolpersteine“ zum Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus hat der Künstler Gunter Demnig auf Initiative der evangelischen Eberhardsgemeinde, der katholischen Gemeinde St. Michael und der Stadtteilinitiative Lorettina am Freitag, 25. November in der Tübinger Südstadt verlegt. Die Messingwürfel mit einer Kantenlänge von zehn Zentimetern tragen die Lebens- und Sterbedaten von 23 Tübinger … Weiterlesen …

Internationale Tagung zur Musik der Reformation

Evangelische Landeskirche Württemberg Reformation und Gegenreformation klingen nach dicken Büchern, Streitlust und Krieg. Doch die Musik des 16. bis 19. Jahrhunderts zeigt auch andere Seiten – und diese werden bei einem Konzert am 14. Oktober in Stuttgart-Bad Cannstatt vorgestellt: In der Reihe "Musik am 13." führen Musiker am Freitag, 14. Oktober um 20 Uhr in … Weiterlesen …