Reformationssommer 2017 …

Unter diesem Stichwort sind viele einzelne Veranstaltungen in Wittenberg zusammengefasst, die Weltausstellung Reformation, die Koficamps und vieles mehr. Hier finden Sie einen Link zu der Geschäftsstelle r2017, der Eröffnung und zu einem Kurzfilm darüber. Quelle: DEKT Landesausschuss Württemberg ( http://www.kirchentag-wuerttemberg.de/meta/rss/) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Hilfe für Flüchtlinge in Griechenland

Berlin. Bis zu 5.000 Flüchtlinge täglich erreichen nach UN-Angaben die griechischen Inseln Chios, Samos und Kos, die auf der Hauptfluchtroute der Menschen etwa aus Syrien und Afghanistan liegen. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Zahlen zeitweise verzehnfacht. „Die Verwaltungen der Inseln sind seit Wochen weit über ihre Kapazitätsgrenzen belastet. Auch wenn sich die meisten … Weiterlesen …

Hilfe für Flüchtlinge in Not

Stuttgart. Angesichts der dramatischen Zustände, unter denen Tausende von Flüchtlingen ihre Heimat verlassen und auf der Flucht sind, ruft die württembergische Diakonie zu Spenden auf. „Das Schicksal dieser Menschen kann niemanden von uns gleichgültig lassen. Sie flüchten vor, Krieg, Mord, Terror und Hunger“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg. „Wir bitten um … Weiterlesen …

Flut in Myanmar

Heftige Regenfälle haben in 12 Landesteilen Myanmars zu den stärksten Überschwemmungen der letzten Jahrzehnte geführt. Fast eine Million Menschen sind betroffen und die Pegelstände steigen weiter. Die Diakonie Katastrophenhilfe stellt 40.000 Euro Soforthilfe bereit und leistet mit einer lokalen Partnerorganisation Unterstützung für die von der Flut Betroffenen. „Die Menschen brauchen jetzt am dringendsten Nahrungsmittel, Trinkwasser … Weiterlesen …

Netzwerk in Nepal bewährt sich

Berlin/Kathmandu. Dank bewährter Netzwerke mit Partnern in Nepal kommt die Hilfe für die Erdbebenopfer in Kathmandu gut voran. Die Diakonie Katastrophenhilfe stimmt ihre Hilfsaktionen eng mit dem weltweiten kirchlichen Netzwerk ACT Alliance ab. Dort sind Kompetenzen der Katastrophenhilfe gebündelt: von der Verteilung von Hilfsgütern, über die Versorgung mit sauberem Wasser, bis hin zu Notunterkünften und … Weiterlesen …

Erdbeben in Nepal

Stuttgart. Nach dem schweren Erdbeben in der Himalaya-Region ruft auch die württembergische Diakonie zu Spenden auf. „Wir sind sehr betroffen vom Schicksal der Menschen in dieser armen Region und bitten um Unterstützung für die Nothilfe der Diakonie Katastrophenhilfe“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg.   Die Opfer brauchen vor allem Medikamente, Decken, … Weiterlesen …