Unter einem Dach

Mit einem Festakt ist am Donnerstag die neue Zentrale des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung in Berlin eröffnet worden. „Das neue Zentrum ist Ausdruck gelebter Globalisierung“, sagte Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP). Der neue Standort Berlin stelle die Arbeit der Institution neu auf und sorge für mehr Sichtbarkeit im politischen und öffentlichen Umfeld. Zur Quelle … Weiterlesen …

Christfest in schwerer Zeit

Die Rußlanddeutsche Edith Müthel (geb. 1919) erlebt früh, was es bedeutet, Tochter eines Volksfeindes zu sein. Für die Pfarrerstochter beginnen mit der Verhaftung ihres Vaters, eines Pfarrers, durch die Schergen Stalins, Jahre der Angst und Verzweiflung. Zusammen mit ihrer Mutter und den Geschwistern wird Edith aus ihrem Heimatdorf an der Wolga nach Sibirien deportiert. Kälte … Weiterlesen …

Gemeinwohl in Gefahr

Koch meint… Das hier geht nur persönlich und fängt so an: Eigentlich mag ich nicht mehr. Mag nicht mehr politisch tätig sein, wenn es einem keiner dankt und es stattdessen nur noch Prügel setzt. Aber wenn es keine Politiker mehr gibt, wer soll sich dann noch um das Gemeinwohl kümmern? Jedenfalls mache ich das mit … Weiterlesen …

Alles schon wieder vergessen?

Koch meint… Um es gleich vorweg zu sagen: Wiederum soll es hier an dieser Stelle nicht um pro und contra Stuttgart 21 an sich gehen. Der eine ist dafür, die andere dagegen – c’est la vie! Oder anders ausgedrückt: Was das umstrittene Bahnprojekt anbelangt, kann und darf man unterschiedlicher Meinung sein. Sich darüber auszutauschen, gibt … Weiterlesen …

"Hier kommt keiner mit sauberen Händen raus"

Für den EKD-Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider müssen Diplomatie und Politik Vorrang haben vor Vergeltung und Militärschlägen. Er habe die große Sorge, dass die Politik eher auf “einfachere und schnellere Lösungen” wie einen Militäreinsatz baue, statt sich mit komplizierteren Alternativen auseinanderzusetzen, sagte der rheinische Präses am Freitag auf dem evangelischen Kirchentag in Dresen bei einer Debatte mit … Weiterlesen …

Umfrage: In Familien wächst Sorge vor Wirtschaftskrise

Familien machen sich einer Umfrage zufolge wegen der Wirtschaftskrise große Sorgen. Bislang sind sie aber von den Auswirkungen überwiegend noch nicht betroffen, wie aus der am Montag in Wuppertal v… Published by  Original source : http://feedproxy.google.com/~r/Thomasuwebinder-new…