Kirchliche Jugendarbeit sichtbar machen

Evangelische Landeskirche Württemberg Die Kinder und Jugendlichen besuchen Jungschar- und Jugendgruppen, Pfadfindergruppen sowie musikalische Angebote wie Kinder-, Jugend- und Posaunenchöre. Dazu kommen fast 770.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Einzelangeboten. Ehrenamt als wertvoller SchatzErstmals haben die evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg gemeinsam eine statistische Erhebung zu ihren außerschulischen Angeboten in der Jugendarbeit vorgelegt. Gottfried Heinzmann, … Weiterlesen …

„Jugendlichen etwas zutrauen“

Evangelische Landeskirche Württemberg Stuttgart. Das Besetzungsgremium des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart hat gestern Abend Matthias Rumm zum neuen Stuttgarter Jugendpfarrer gewählt. Rumm ist derzeit Jugend- und Gemeindepfarrer in Reutlingen. Mit der evangelischen Jugendarbeit in Stuttgart ist Rumm bestens vertraut. Als Jugendlicher und junger Erwachsener engagierte er sich im Evangelischen Jugendwerk Degerloch, war auch einige Jahre dessen gewählter … Weiterlesen …

„Die Debatten zum Familienpapier sind nicht abgeschlossen“

Evangelische Landeskirche Württemberg Bad Boll. „Die Debatten zum Familienpapier sind längst nicht abgeschlossen“, so lautet das Fazit von Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July über die Konsultation zur EKD-Orientierungshilfe am Freitag und Samstag (22./23.11.2013) in der Evangelischen Akademie Bad Boll. Rund 100 Teilnehmende aus der Kirche und der Wissenschaft hatten über das Ziel, den theologischen … Weiterlesen …

„Unsere Türen weit aufmachen“

Evangelische Landeskirche Württemberg Senta Zürn ist neue Reutlinger Prälaturpfarrerin im Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Die 39-Jährige wurde am Sonntag, 2. Juni im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Marienkirche von Prälat Professor Dr. Christian Rose und Kirchenrat Klaus Rieth in ihr neues Amt eingesetzt. Sie tritt die Nachfolge … Weiterlesen …

Spiritueller Ort für Bildung, Kultur, Verwaltung und Leitung

Evangelische Landeskirche Württemberg Allen voran der evangelische Stadtdekan Hans-Peter Ehrlich. Er freut sich besonders darüber, dass zwischenzeitlich aufgekommene Pläne, das Gebäudeensemble mit einer Vielzahl von landeskirchlichen Dienststellen zu beladen, zu den Akten gelegt wurden. Der Hospitalhof im Herzen der Stadt sei "ein Schatz", man dürfe ihn "nicht hoch verdichtend bebauen". Stadtdekan Ehrlich bezeichnete den Hospitalhof … Weiterlesen …