Abenteuer und E-Partizipation

Abenteuer und E-Partizipation Jens Bohnsack bringt jungen Leuten Herzog Christoph nahe Das abenteuerliche Leben Herzog Christophs als Märchen, konfessionelle Polemik, Dissing am Hof und digitaler Christoph: Aus Sicht Jens Bohnsacks, Kulturpädagoge am Landesmuseum Württemberg und dem dazugehörigen Kindermuseum „Junges Schloss“, gibt es viele Wege, jungen Leuten den Renaissancefürsten Herzog Christoph nahe zu bringen. Er führt … Weiterlesen …

Staatssanierer und Reformationsfreund

Dass der Südwesten so viele Dichter und Denker hervorgebracht hat, dafür stellte im 16. Jahrhundert Herzog Christoph die Weichen. Der evangelische Regent überzog das ganze Land mit Schulen. Bis heute gilt er als einer der bedeutendsten Fürsten Württembergs. Stuttgart widmet ihm nun eine große Ausstellung. Die Landeskirche ist Kooperationspartner. Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/meta/news/rss-meldungen/?#) … Weiterlesen …

„Von Johann Friedrich Flattich profitieren wir noch heute“

Evangelische Landeskirche Württemberg Johann Friedrich Flattich ist einer der populärsten evangelischen Pfarrer des alten Württemberg. Seine theologischen und pädagogischen Ansichten sind in vielen Punkten bis heute aktuell geblieben. Seinen 300. Geburtstag am 3. Oktober 2013 feiert die evangelische Kirchengemeinde Münchingen, wo Flattich lange Zeit gewirkt hat, daher besonders: Ein ganzes Jahr lang sollen Veranstaltungen an … Weiterlesen …

Gerechtigkeit für Kinder in Syrien und Kleinsparer in Zypern

Evangelische Landeskirche Württemberg Der Karfreitag mache deutlich, wie nahe Macht und Ohnmacht Gottes beieinander liegen. Dies sagte der Reutlinger Prälat Professor Dr. Christian Rose als evangelischer Regionalbischof in seiner Predigt am Freitag, 29. März in der Sindelfinger Martinskirche.   Jesus sei mit Vollmacht unterwegs gewesen und habe Menschen in seinen Bann gezogen: „ Seine Bergpredigt war … Weiterlesen …

Biker treffen sich zu Predigt und Gebet

Evangelische Landeskirche Württemberg Ermutigt, auch 2011 einen Motorrad-Gottesdienst anzubieten, hat die Organisatoren in der Kirchengemeinde die große Resonanz auf den ersten derartigen Gottesdienst im vergangenen Jahr. Knapp 100 Biker und zahlreiche andere Gottesdienstbesucher kamen damals auf den Steinriegelplatz. Darunter seien viele gewesen, die sonst eher selten in die Kirche gehen, berichten die Organisatoren. Die Motorradfahrer … Weiterlesen …