Bunte Denkmäler

Farbenfrohe Deckengemälde und eine bunte Landschaftstapete prägen den historischen Herrensaal der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi. Der Herrensaal von 1543 wird am “Tag des offenen Denkmals” nur ausnahmsweise am Samstag geöffnet. “Farbe” ist in diesem Jahr das Motto des bundesweiten Denkmaltages. Nur Kunstexperten dürfen die Farbtapete im Herrensaal vorsichtig von der Wand lösen, um den Besuchern … Weiterlesen …

„Woche für das Leben" im Erfurter Dom eröffnet

Zum Auftakt der bundesweiten “Woche für das Leben” haben die beiden großen Kirchen ihre strikte Ablehnung der aktiven Sterbehilfe unterstrichen. Das Leben sei ein Geschenk, “das uns von seinem Beginn bis an das Ende heilig ist”, betonte der sächsische Landesbischof Jochen Bohl am Samstag in einem ökumenischen Gottesdienst in Erfurt. Der katholische Bischof von Hildesheim, … Weiterlesen …

"Leuchtender Stern für die Armen"

Sich satt essen, zur Schule und zum Arzt gehen dürfen, endlich Arbeit finden: Das ist für viele arme Menschen in Namibia kaum möglich, weil ihnen das nötige Geld fehlt. In der Armensiedlung Otjivero hat sich dies durch ein bescheidenes Grundeinkommen für alle geändert. Das Projekt von Kirchen, Gewerkschaften und NGOs sei ein großer Erfolg, meint … Weiterlesen …

Religion, Kirche & Gesellschaft: Nur Gesunde dürfen pilgern – Saudi Arabien verlangt "Gesundheitszeugnis" aus Angst vor der Schweinegrippe

Und: Geschichte der Heimkinder der 50er und 60er Jahre kann weiter am Runden Tisch aufgearbeitet werden/ Die Roten Teufel und das Vater Unser – Der 1. FC Kaiserslautern wirbt auf Plakaten mit dem “Betze Unser” für den Kauf von Dauerkarten und verärgert damit gläubige Christen Published by  Original source : http://xfruits.com/delware99/?id=75228&clic=415341…

Galater 6,2

Liebe Gemeinde, Sie alle haben heute ein Blatt bekommen, auf dem eine Zeichnung zu sehen ist. Ein Mensch trägt einen großen Sack auf seinem Rücken. Er geht leicht gebeugt. Der Sack scheint schwer zu sein. Ganz dürr ist der Mensch. Der Sack ist fast zu groß für ihn. Er trägt schwer an dieser Last. Manchmal … Weiterlesen …