Bischöfe: Naturwissenschaften und Theologie brauchen Dialog

“Nichts wird zu nichts” Bischof Dr. Gebhard Fürst und Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July vor einem Bild von Julius Robert Mayer. Foto Bischöfe: drs/Rainer Mozer Einem Wissenschaftler des 19. Jahrhunderts und gleichzeitig gläubigen Christen waren der evangelische Landesbischof Frank Otfried July sowie der katholische Bischof Gebhard Fürst gemeinsam auf der Spur. Sie diskutierten am Freitagabend in der Heilbronner Sparkasse … Weiterlesen …

Religion als Pluralitätswert?

Religion als Pluralitätswert? Kirchen mit Sonderschau auf Stuttgarter Bildungsmesse didacta Mit einem gemeinsamen Programm auf der Bildungsmesse „didacta“ suchen die Evangelische und Katholische Kirche in Baden-Württemberg den öffentlichen Dialog über Bildung und Religionsunterricht an den Schulen.  Vom 14. bis 18. Februar präsentieren die beiden Landeskirchen und die beiden Diözesen in Halle 5 (Stand 5B65) der Stuttgarter Landesmesse die Sonderschau „ZusammenLeben gestalten – Verschiedenheit … Weiterlesen …

„Religion braucht Bildung!“

„Religion braucht Bildung!“ Der Europäische Stationenweg kommt in Württemberg an Vor 500 Jahren hat die Reformation Europa verändert, prägte Gesellschaften, Kulturen und Religionen. Um lokale Geschichten zur Reformation zu sammeln und darzustellen, rollt seit November der „Reformationstruck“ im Rahmen des „Europäischen Stationenwegs“ durch 68 Städte Europas. Nun hat er zum ersten Mal in Württemberg Halt … Weiterlesen …

“Die eigene Religion wird im Dialog nicht relativiert”

Rabbiner Jehoschua Ahrens wirkt am ZDF-Fernsehgottesdienst mit Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Europäischer Stationenweg auf Tour

Reformationsgeschichte(n) auf Reisen Der „Europäische Stationenweg“ macht Halt in Württemberg Die Reformation vor 500 Jahren hat Europa verändert. Sie prägte Gesellschaften, Kulturen und Regionen und strahlte sogar auf andere Kontinente aus. Um auch lokalen Bezügen der Reformationsgeschichte Raum zu geben, verbindet seit November 2016 der sogenannte „Europäische Stationenweg“ des Vereins Reformationsjubiläum 2017 e. V. 68 … Weiterlesen …