Landesbischof July zum Beginn des Fastenmonats Ramadan

Zum Beginn des Fastenmonats Ramadan grüße ich Sie und die Muslime in unserem Land. Ich wünsche Ihnen, dass Sie diese Wochen des Fastens, der Selbstbesinnung und der Besinnung auf Gott als besondere Tage erleben, mit seinen festlichen Abenden, mit Besuchen und Einladungen und mit dem Fest an seinem Ende. Ein großes Fest war für mich … Weiterlesen …

Not und Unrecht gemeinsam bekämpfen

Evangelische Landeskirche Württemberg Landesbischof July wünscht den Muslimen in Württemberg einen gesegneten Ramadan. In einem Brief zum Beginn des islamischen Fastenmonats am Samstag, 28. Juni, schreibt er an Vertreter des Islam und ihre Verbände: „Ich wünsche mir einen regelmäßigen Austausch über Fragen von Religion und Politik.“ Gute Nachbarschaft und eine regelmäßige Begegnung seien ihm sehr … Weiterlesen …

„Religionsfreiheit müssen wir zusammen und für alle erringen“

Evangelische Landeskirche Württemberg Zu Beginn des islamischen Fastenmonats wünscht der württembergische Landesbischof Frank Otfried July den Muslimen in Württemberg einen gesegneten Ramadan. Er freue sich, sich mit den Muslimen in Württemberg zusammen für Toleranz und gegenseitige Akzeptanz einzusetzen, schreibt July an die Vertreter des Islam und ihre Verbände. Zur Quelle

"Wir müssen uns gemeinsam für Religionsfreiheit einsetzen"

Evangelische Landeskirche Württemberg Sehr geehrte Damen und Herren, zum Ende des Fastenmonats Ramadan und dem damit verbundenen Fest des Fastenbrechens sende ich Ihnen und den Muslimen in unserem Land meine guten Wünsche. Sie als Muslime begrüßen den Ramadan als "segensreich" und "gesegnet". Ich wünsche Ihnen allen, dass sich dies für Sie in den vergangenen Wochen … Weiterlesen …

Eine Tasse Kaffee für die Integration

Koch meint… Am Anfang dieser Zeilen muss eine kleine Beichte stehen: Ich bin ein notorischer Sonntagsarbeiter, wenn auch nicht freiwillig und aus Passion, sondern gezwungenermaßen. Weil von Montag bis Samstag so viel liegen bleibt, dass ich es unmöglich unerledigt mit in die neue Woche nehmen kann. Gründe dafür gibt es genug. Nur tun die hier … Weiterlesen …