Tag der Württembergischen Pfarrerinnen und Pfarrer in Bad Mergentheim

Evangelische Landeskirche Württemberg Stuttgart/Bad Mergentheim. Jährlich im Herbst sind Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem ganzen „Ländle“ zum Tag der Württembergischen Pfarrerinnen und Pfarrer eingeladen. Veranstalter ist jeweils der Evangelische Pfarrverein in Württemberg, dem über 95 Prozent der ca. 4000 Seelsorgerinnen und Seelsorger Württembergs angehören. Meist finden die Pfarrertage an zentral gelegenen Orten statt – dieses … Weiterlesen …

Durch die Schule im Glauben reifen

Evangelische Landeskirche Württemberg Lästige Pflicht oder bewusste Entscheidung – welchen Stellenwert hat der Religionsunterricht für Schülerinnen und Schüler? Die 13 jungen Frauen und Männer, die in Esslingen im Frühjahr ihr Abitur in evangelischer Religion ablegen, haben sich ganz bewusst für das vierstündige Neigungsfach entschieden. Der Leistungskurs wird schulübergreifend für alle vier Esslinger Gymnasien und ökumenisch … Weiterlesen …

Karlshöher Stiftungs-Vorstand wurde verabschiedet

Evangelische Landeskirche Württemberg Wenn Diakon Gerhard Gasser auf die letzten 18 Jahre zurückblickt, dann weiß er, dass diese Zeit sein Leben und das Gesicht der Karlshöhe verändert haben. Sein Leben, weil er als Stiftungsvorstand fast nonstop für die Karlshöhe da war. Das Gesicht der Karlshöher Diakonie, weil er in seiner Amtszeit die Entwicklung der Stiftung … Weiterlesen …

"Ein Erfolgsmodell verbessern"

Evangelische Landeskirche Württemberg Es ist mehr als ein neues Wort: Der Weg vom Konfirmandenunterricht zur Konfirmandenarbeit signalisiert einen Wandel. Sie ist nun stärker an den Jugendlichen und an der Gemeinde orientiert. "Wir scheuen uns nicht, unser Angebot auf den Prüfstand zu stellen", sagte Stefan Hermann, Direktor des Pädagogisch-Theologischen Zentrums (ptz) der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.Das … Weiterlesen …

„Religion und Werte wollen gelebt werden, nicht nur gelehrt“

Evangelische Landeskirche Württemberg Mit einem engagierten Plädoyer für Religion im öffentlichen Raum und kirchlichen Religionsunterricht an staatlichen Schulen hat sich Stefan Hermann als Schuldekan aus den evangelischen Kirchenbezirken Böblingen und Herrenberg verabschiedet. „Religion und Werte wollen gelebt werden, nicht nur gelehrt“, sagte er im Abschiedsgottesdienst am Freitag, 14. Oktober in der Sindelfinger Martinskirche. Der 46-Jährige … Weiterlesen …

Evangelische Kirche ist in Bewegung

Evangelische Landeskirche Württemberg Einen „bewegten Kirchenbezirk“ hat der evangelische Dekan Bernd Weißenborn in seinem ersten Jahr in Esslingen erlebt. Dies schlägt sich auch in seinem ersten Dekansbericht an die Bezirkssynode, das Leitungsgremium des Kirchenbezirks, nieder.  Nicht als Einzelkämpfer, sondern als Teamarbeiter versteht sich der Dekan. Da kommt es ihm entgegen, „dass wir im Kirchenbezirk in … Weiterlesen …