Naturkatastrophen – wie können wir sinnvoll helfen?

Mehr als 8.000 Menschen sind bei den Erdbeben in Nepal ums Leben gekommen. Nach den Beben haben viele Familien ihre Existenz verloren. Ähnlich war die Situation 2004 in Sri Lanka. Dort starben nach dem Seebeben durch den Tsunami über 35.000 Menschen. In beiden Fällen gab und gibt es für die Überlebenden Hilfe von außen. Doch … Weiterlesen …

Null Toleranz gegen Antisemitismus!

„Viele wissen nicht, dass sie mit antisemitischen und antijüdischen Vorurteilen durchs Leben gehen“, sagt der Stuttgarter Bürgermeister Dr. Martin Schairer. Der Sprecher der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) Stuttgart e.V. verweist auf das Engagement seiner Organisation, sieht die Kirchen in Stuttgart auf dem richtigen Weg und verlangt von der Politik „Null Toleranz gegen Antisemitismus“. Stephan … Weiterlesen …

"Lessons and Carols": englischsprachige Feier in Tübingen

Evangelische Landeskirche Württemberg „Lessons and Carols“, die englischsprachige Feier mit Weihnachtsliedern und den klassischen neun Lesungen aus der Bibel gehört nicht nur im englischen Cambridge, sondern seit 13 Jahren auch in Tübingen fest zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Am Mittwoch, 18. Dezember um 19 Uhr laden die Organisatoren um Stiftskirchengemeinderätin Diane Blaurock wieder in die … Weiterlesen …

Professor Martin Beck wird Stiftungsratsvorsitzender der BruderhausDiakonie

Evangelische Landeskirche Württemberg Der selbstständige Betriebswirt und Honorarprofessor an der Hochschule Nürtingen, Martin Beck (63) ist neuer Stiftungsratsvorsitzender der BruderhausDiakonie Reutlingen. Dazu hat ihn das Aufsichtsgremium, der Stiftungsrat, in seiner jüngsten Sitzung gewählt. Beck ist auch ehrenamtlicher Vorsitzender der Bezirkssynode des Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende tritt die Nachfolge an von Martin Bauch … Weiterlesen …

"Nicht Glückliche sind dankbar, sondern Dankbare sind glücklich"

Evangelische Landeskirche Württemberg „Echt stark, dass Sie alle gekommen sind“, begrüßte der neue Dekan Joachim Botzenhardt gestern die rund 1.000 Gäste des Evangelischen Kirchenbezirkstags in der Stadthalle Neuenbürg. „Echt stark“ war das Motto dieses siebten Kirchenbezirkstages, das sich auf die Jahreslosung „Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig“ bezog.   „Nicht die Glücklichen sind dankbar, … Weiterlesen …

Wie die Bibel zum Volk kam

Was nützt eine Bibel für das Volk, wenn das Volk sich keine Bibel leisten kann” Das Anliegen der Reformation, die Bibel jedem Christen zugänglich zu machen, erlebte am 11. September 1812 einen neuen Schub. An diesem Tag wurde in Stuttgart die württembergische Bibelanstalt gegründet, die Vorgängerorganisation der heutigen, Deutschen Bibelgesellschaft. Als Zweck der Organisation nannten … Weiterlesen …