Ökumene im Dialog

Anfang Juli fand im Berliner Dom eine Konsultation zwischen der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands (ELKF) und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) statt. Die Begegnung beider Delegationen diente dem regelmäßigen Austausch über Fragen des kirchlichen Lebens und grundsätzlicher theologischer Fragen in beiden Ländern sowie der Koordination der wechselseitigen Auslandsarbeit. Die letzte offizielle Begegnung zwischen beiden Kirchen … Weiterlesen …

Besondere Verdienste um Ökumene und Medienarbeit

Der 1949 geborene Ulrich Fischer war seit 1998 Landesbischof. Seit 2009 ist er Mitglied des Rates der EKD. Als EKD-Vorsitzender des Kontaktgesprächskreises zwischen der katholischen Deutschen Bischofskonferenz und dem Rat der EKD habe Fischer „das geschwisterliche, offene und vertrauensvolle Miteinander der beiden großen Volkskirchen in Deutschland gefördert“, betonte Nikolaus Schneider. Zur Quelle Evangelische Kirche in … Weiterlesen …

Katholiken und Lutheraner unterstreichen Willen zur Gemeinschaft

Bei der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) haben Katholiken und Lutheraner den Willen zum Miteinander bekräftigt. Zur Ökumene gebe es keine Alternative, da sie dem Willen des Herrn entspreche, sagte Kurienkardinal Kurt Koch am Freitag in Timmendorfer Strand. Generalsekretär Martin Junge vom Lutherischen Weltbund ergänzte, das Gespräch der Konfessionen gehöre zum Kirchesein. Koch … Weiterlesen …

Ein großes Fest

Großer Bahnhof für Wolfgang Huber im Festsaal in der Wartburg über Eisenach. Etwa 150 Menschen waren gekommen, um der feierlichen Preisverleihung an den ehemaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Berliner Bischof beizuwohnen. Eröffnet und immer wieder bereichert wurde die Festveranstaltung vom „Eisenacher Trio“, das den Abend mit dem ersten Satz aus Felix … Weiterlesen …

Auslandspfarrkonferenz in Wittenberg: Beharrlich, bunt und munter

Am Anfang war das Wort, aber in vielerlei Sprachen: Dutzende von Plakaten hängen zum Auftaktgottesdienst an der Empore der Stadtkirche zu Wittenberg, auf denen in ferner Länder Sprachen der erste Satz aus dem Johannesevangelium steht: „Im Anfang war das Wort“, oder auch: „Pada mulanay adala Firman“ – welche Sprache mag das wohl sein” Sprachspiele auch … Weiterlesen …

Reformationsjubiläum international gestalten

„Wir haben gemeinsame Ziele in der Ökumene. Die geistliche Gemeinschaft, die wir hier in Uppsala und Stockholm erleben durften, ist die Grundlage unserer lebendigen Beziehungen.“ So fasste der Ratsvorsitzende der EKD, Präses Nikolaus Schneider, die jüngste Begegnung zwischen der EKD und der Kirche von Schweden zusammen. Zur Quelle Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials