"Alle sind an der Inklusion beteiligt"

Kinder reden wild durcheinander, schlurfen kreuz und quer über den Flur. Einige setzen sich auf kleine Holzbänke, um ihre Straßenschuhe anzuziehen, weil sie mit ihrer Gruppe rausgehen möchten. Ein Mädchen mit dunklen Locken hält einen kleinen Stoffhasen in der Hand. An den Wänden hängen viele bunte Bilder, die die Kinder selbst gemalt haben. Der evangelische … Weiterlesen …

Kein Platz in der Herberge

In Bethlehem sind die Hecken frisch gestutzt, die Straßen im Zentrum der Geburtstadt Jesu gefegt. Auf dem Platz vor der Geburtskirche hat die Stadtverwaltung rechtzeitig vor Weihnachten mehrere neue Sitzbänke aufstellen lassen. Bethlehem macht sich schön für den Einzug der Patriarchen am Heiligen Abend. Schon am Mittag des 24. Dezembers werden die israelischen Soldaten das … Weiterlesen …

Ungeliebte Schätze

Fast schamhaft hängt ein buntes Mosaik vor der großen Betonwand in der Bremer Kirche Ellener Brok. “Farben sind das Kleid Gottes”, verkündet der kleine Wandvorhang vor dem mächtigen Grau. Auch Altar, Taufbecken und Kanzel, ja, selbst die Sockel für die Kirchenbänke sind aus Beton gegossen. “Große Gesten, die heute erdrückend wirken”, sagt der Bremer Kirchenarchitekt … Weiterlesen …

Auf den Spuren Jesu

Das israelische Tourismusministerium legt in diesen Tagen letzte Hand an die Aktualisierung der Internetseiten und an mehrsprachige Broschüren mit Tipps für den “Gospel Pfad”. Für umgerechnet gut 410.000 Euro wurden Wegweiser angebracht, Geländer installiert sowie Steinbänke und Picknickplätze geschaffen. Für die eher lauffaulen Pilger gibt es alternative Wege, um per Fahrrad oder sogar mit dem … Weiterlesen …