Danke für den Regenwurm

Wenn Susanne Brucklacher aus Reutlingen die Holztüren ihres Erzähltheaters öffnet, schauen alle ihre fünf Tageskinder gespannt auf die Bilder, die in den Bühnenrahmen geschoben werden. Die Kinder kennen die biblischen Geschichten mittlerweile schon sehr gut, aber das “Kamishibai”, so das japanische Wort für das Erzähltheater, ist für sie immer noch nicht langweilig. Zur Quelle Evangelische … Weiterlesen …

ÖRK-Zentralausschuss in Busan gewählt

Die 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) hat fünf Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in den ÖRK-Zentralausschuss gewählt. Die Delegierten des Weltkirchenrates votierten am Mittwoch im südkoreanischen Busan für die designierte EKD-Auslandsbischöfin Petra Bosse-Huber und Landesbischof Martin Hein (Kassel). Gewählt wurden zudem die badische Pfarrerin Anne Heitmann und Schulamit Kriener von … Weiterlesen …

Evangelische Kirche unterstützt syrische Flüchtlinge im Lager Friedland

Martin Steinberg telefoniert ununterbrochen. “Ich muss gerade noch was klären”, sagt er und tippt auf seinem Handy herum. Steinberg ist evangelischer Lagerpfarrer im Durchgangslager Friedland, offiziell mit einer halben Stelle. Doch seine Energie ist unerschöpflich, der Pfarrer bleibt jeden Tag so lange, “bis die Arbeit getan ist”. Im “Evangelischen Lagerpfarramt” checkt er morgens zuerst die … Weiterlesen …

Angst vor der Jahrhundertflut

Die Lage in Süd- und Ostdeutschland ist weiterhin angespannt: Vielerorts herrscht Katastrophenalarm. In der Drei-Flüsse-Stadt Passau stieg der Donaupegel auf mehr als zwölf Meter. Normalerweise werden hier nur fünf Meter gemessen. Längst spricht man vom höchsten Wasserstand seit dem Mittelalter. Inn und Donau transportieren gewaltige Wassermassen an Passau vorbei – und inzwischen auch quer durch … Weiterlesen …

Der Deich, das Wasser, der Strand

Noch joggen einsame Strandläufer am Flutsaum der Weser vor Bremerhaven. Anfang Juli ist hier alles anders. Dann versammelt sich vor der modernen Silhouette der Hafenstadt eine riesige Taufgesellschaft. Fast 100 Familien und mehr als 1.000 Gäste werden erwartet, wenn die evangelische Kirche zum Mega-Tauffest an die Weser einlädt. Unter ihnen ist Familie Ratje, die gleich … Weiterlesen …

"Kirche bietet Heimat – in neuen kirchlichen Formen"

Blauer Himmel umgibt die Kirche. Der Turm ragt stolz in die Höhe. Das Grün der Bäume auf dem gepflegten Dorfplatz verspricht Ruhe und Gelassenheit. Postkartenwetter. Die Kirchturmuhr steht auf zwanzig nach Vier. Kein Gedanke daran, dass sie auch Fünf vor Zwölf anzeigen könnte. Zur Quelle Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials