Dank für Verteidigung der Freiheit

Wort der Bischöfe zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit Stuttgart/Karlsruhe/Freiburg/Rottenburg. Plötzlich sind die Bilder wieder da: Menschen auf einer graffiti-bunten Mauer, Trabi-Kolonnen,  eine deutsche Fahne vor dem Brandenburger Tor, Versprechen von blühenden Landschaften. Zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit richten die Bischöfe der evangelischen und römisch-katholischen Kirchen in Baden-Württemberg den Blick auf die Vergangenheit, aber auch aufs Hier und Jetzt. … Weiterlesen …

„Das Beste und das Schlechteste im Menschen“

Impuls von Dr. Peter Kottlorz, Rottenburg Stuttgart/Rottenburg. Krisen wie die Corona-Pandemie machen das Beste und das Schlechteste im Menschen offenbar. Was das für jeden Einzelnen konkret bedeutet, überlegt Dr. Peter Kottlorz, katholischer Theologe und Psychologe, aus Rottenburg. Der Beitrag war zuerst auf SWR 1 und SWR 3 zu hören. Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13) … Weiterlesen …

Nicht in die Jahre gekommen

Die Geschichte dieser weltweiten Bewegung, die zu Deutsch „Christlicher Verein junger Menschen (CVJM)“ heißt, begann in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In der britischen Hauptstadt London lebten viele von außen zugezogene junge Männer, um in den neuen Fabriken zu arbeiten – oft unter katastrophalen Bedingungen, ohne soziale oder familiäre Bindungen. Der 22-jährige Tuchhändler George … Weiterlesen …

„Einfach da sein“

Pfarrer Jonas Helbig zu 10 Jahren Amoklauf Winnenden Der 11. März hat sich ins Gedächtnis der Menschen in Winnenden, Wendlingen und weit darüber hinaus eingebrannt: Vor genau zehn Jahren stürmt ein ehemaliger Schüler die Albertville-Realschule Winnenden und schießt auf Schüler und Lehrer. Danach tötet er auf seiner Flucht nach Wendlingen weitere Menschen – schließlich sich … Weiterlesen …