Gottesdienst aus Gögglingen-Donaustetten

Was sucht Ihr? Wir zeigen Ihnen einen Gottesdienst aus dem evangelischen Riedlenhaus in Gögglingen bei Ulm, einem neuen Gemeindezentrum der Württembergischen Landeskirche. Die Predigt zur Frage Jesu „Was sucht Ihr?“ hält Pfarrer Andreas Wündisch. Der Gögglinger Pfarrer ist Mitglied der württembergischen Landessynode. Er liebt seine Kirche dafür, dass sie offen ist, diakonisch und fromm. In … Weiterlesen …

bibliorama: Sonderausstellung zur Lutherbibel

Making Of Lutherbibel 2017 Wie entstand eigentlich eine Neuauflage der Lutherbibel? Diese Frage wird im bibliorama, dem Bibelmuseum in Stuttgart, beantwortet. Mit einer Vernissage im Stuttgarter Hospitalhof wurde die „Making Of Ausstellung“ eröffnet. Von der Gestaltung bis zur Herstellung – bis zum 8. Januar 2017 wird den Besuchern in der Ausstellung spielerisch gezeigt, wie sich die … Weiterlesen …

Stuttgarter Bahnhofsphilharmonie

Koch meint… Nein, ich kneife nicht, rede aber auch am Ende des Jahres 2012 niemand nach dem Mund. Vielmehr bleibe ich dabei: Stuttgart 21 ist ein sinnvolles Bahnhofs- beziehungsweise Verkehrsprojekt, zu dem es keine Alternative gibt. Weil eine Alternative weder durchgeplant noch genehmigt ist. Punkt. Punkt gleich basta, basta gleich Punkt? Ganz so einfach liegt … Weiterlesen …

Ein Satz fürs Leben

Koch meint… Dass es zu Weihnachten 2012 nun doch noch ein „Koch meint“ gibt, verdankt sich zweierlei: einer früheren Kollegin von mir und dem Museum der Kulturen in Basel. Wo – und das hat besagte Kollegin bei einem Besuch dort entdeckt – inmitten einer Ausstellung zum weihnachtlichen Schenken das Folgende zu lesen steht: „Heiligabend 2011 … Weiterlesen …

Die Mutter Teresa von Ägypten

Dieses Erlebnis wird Maggie Gobran nie vergessen. Es sollte das Leben der ägyptischen Informatikprofessorin grundlegend ändern: Eine Frau sitzt in Kairo zitternd auf der Straße und verkauft Kohlestücke, neben sich ihre neunjährige Tochter mit zerschlissenen Schuhen. “Möchtest du neue Schuhe”” fragt Gobran sie. Das Mädchen nickt, wählt im Geschäft aber Schuhe in Erwachsenengröße: “Meine Mutter … Weiterlesen …

"Alle meine Träume waren auf einmal zerstört"

Jelica Kalanyu sitzt vor einem Bretterverschlag und scheint in die Luft zu schauen. Ihre Hütte liegt an einem steilen Hang mitten im Wald bei der Kleinstadt Meru, rund fünf Autostunden Fahrt von Kenias Hauptstadt Nairobi. Kalanyus Körper ist ausgemergelt, ihr verblichenes Hemd und der ehemals rote Wickelrock hängen lose an ihr herab. Der zwei Monate … Weiterlesen …