Evangelisch-Lutherische Kirche in Venedig wird wiedereröffnet

Fünfzehn Monate nach Einsturz der Kirchendecke kann die älteste lutherische Gemeinde Italiens in Venedig ihre Wiedereröffnung feiern. Am 13. Oktober wird die nur 80köpfige Gemeinde mit zahlreichen Gästen im Rahmen einer Dankesfeier ihren Kirchenraum wieder vollständig in Funktion nehmen können. Im Juni vergangenen Jahres waren große Deckenstücke heruntergestürzt und die Kirche musste geschlossen werden. Experten … Weiterlesen …

Evangelische Kirchen feierten 40 Jahre „Leuenberger Konkordie“

Evangelische Landeskirche Württemberg „Nur wenige Gemeindeglieder kennen Leuenberg. Doch Leuenberg ist überall“, sagte der württembergische Landesbischof Frank Otfried July in seiner Predigt. Der Name stehe für die Sehnsucht nach versöhnter Verschiedenheit der Christen und die „Sehnsucht nach gemeinschaftlichem Handeln in einer Welt, die sich rapide verändert und uns als Kirchen in Nord und Süd, Ost … Weiterlesen …

Landesbischof July besucht slowenische Lutheraner – Empfang beim Staatspräsidenten

Evangelische Landeskirche Württemberg Stuttgart/Slowenien. Auf Einladung des slowenischen Bischofs Geza Ernisa war Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July vom 29. bis 31. Mai Gast in der Lutherischen Kirche Sloweniens. Der LWB-Vizepräsident July und Ernisa sind beide Ratsmitglieder beim Lutherischen Weltbund in Genf. Beide Kirchen verbindet der Reformator und Bibelübersetzer Primus Truber, der, in Slowenien … Weiterlesen …

Katholiken und Lutheraner unterstreichen Willen zur Gemeinschaft

Bei der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) haben Katholiken und Lutheraner den Willen zum Miteinander bekräftigt. Zur Ökumene gebe es keine Alternative, da sie dem Willen des Herrn entspreche, sagte Kurienkardinal Kurt Koch am Freitag in Timmendorfer Strand. Generalsekretär Martin Junge vom Lutherischen Weltbund ergänzte, das Gespräch der Konfessionen gehöre zum Kirchesein. Koch … Weiterlesen …

Sommerkirche im Paradies

Weiße und leuchtend rote Hortensien, pinkfarbener Phlox und gelbes Mädchenauge begrenzen den Garten der Südstadtkirchengemeinde in Osnabrück. Die Gottesdienstbesucher haben sich unter der mächtigen Rotbuche hinter der Lutherkirche versammelt. Ein Holzkreuz, gezimmert aus dem Stamm des letzten Weihnachtsbaums, markiert den Altar. “Sommerkirche im Paradies” haben Lutheraner in Osnabrück ihre Gottesdienstreihe in den Ferien überschrieben. Überall … Weiterlesen …

Vom Pfarrhaus in die Politik

Vom ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss über Gustav Heinemann, Karl Carstens, Richard von Weizsäcker, Roman Herzog und Johannes Rau bis zu Horst Köhler waren die Staatsoberhäupter der Bundesrepublik erkennbar christlich, meist protestantisch geprägt. Ähnliches trifft für die Bundeskanzler zu: Deren Liste reicht vom rheinisch-katholischen Gründungskanzler Konrad Adenauer über den hanseatischen Lutheraner Helmut Schmidt und pfälzischen Katholiken … Weiterlesen …