Licht in die Dunkelheit

Ökumenischer Advents-Eröffnungsgottesdienst Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Münster „Unserer lieben Frau“ in Zwiefalten haben Bischof Dr. Gebhard Fürst und Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July am Samstag, 28. November, gemeinsam die Adventszeit eröffnet. Archivfoto: Gottfried Stoppel/elk-wue.de Dr. h. c. Frank Otfried July sagte in seiner Predigt, dass es in diesem Jahr in vielen Ländern … Weiterlesen …

Ein Satz fürs Leben

Koch meint… Dass es zu Weihnachten 2012 nun doch noch ein „Koch meint“ gibt, verdankt sich zweierlei: einer früheren Kollegin von mir und dem Museum der Kulturen in Basel. Wo – und das hat besagte Kollegin bei einem Besuch dort entdeckt – inmitten einer Ausstellung zum weihnachtlichen Schenken das Folgende zu lesen steht: „Heiligabend 2011 … Weiterlesen …

Herzenswünsche im Weihnachtstrubel

Mal duftet es nach Schinkenwurst, mal nach Glühwein oder Schmalzkuchen. Mit seinen Genüssen umlagert der Bremer Weihnachtsmarkt die historische Ratskirche Unser Lieben Frauen mitten in der Innenstadt. Einige Passanten sind vor dem Gewusel geflüchtet und sitzen teils vollbepackt mit Einkaufstüten in der Stille der Kirche. “Lieber Gott, gib mir Ruhe”, formuliert jemand auf einem gelben … Weiterlesen …

Media Markt sei Dank!

Koch meint… Also das ist ja nun – Media Markt sei Dank! – eine richtig spannende zweite Adventswoche gewesen. Denn nicht nur, dass die Elektrofachmarktkette mit ihrer Werbekampagne „Weihnachten wird unterm Baum entschieden“ für Aufregung gesorgt hat. Sondern sie hat es auch geschafft, dass Christen ihren Protest ins Positive gewendet und das bevorstehende Fest so … Weiterlesen …

Weihnachten wird in der Krippe entschieden

Koch meint… Ich sag’s ungeschützt einfach mal so: Geschmacklosigkeit hat immer noch Luft nach oben, und das durchaus auch im Advent. Wie man an der aktuellen Werbekampagne einer Elektronikfachmarktkette unschwer erkennen kann: „Weihnachten wird unterm Baum entschieden.“ Deren Slogan mich seit Tagen schon auf hundertachtzig bringt und zusammen mit den entsprechenden Spots das Fest der … Weiterlesen …

In Sachen Volksabstimmung

Koch meint… Am 1. Advent versteht Baden-Württemberg vermutlich nur noch Bahnhof. Salopp ausgedrückt. Weil am 1. Advent über die finanzielle Beteiligung des Landes am Bahnprojekt Stuttgart 21 entschieden wird. Das für Saloppes freilich schon längst nicht mehr taugt. Im Gegenteil: Die Volksabstimmung am 27. November ist, wenn überhaupt, die letzte Chance, einen erbitterten Streit beizulegen. … Weiterlesen …