Kalte Nächte auf der Parkbank

Der Himmel über Berlin ist sternenklar – und Ralf steht die nächste kalte Nacht auf einer Parkbank bevor. “Ich schaffe das bald nicht mehr”, murmelt der 43-Jährige. Rechts und links von ihm stehen volle Wasserflaschen und in Reichweite eine leere mit Hochprozentigem. Seine Habseligkeiten sind in zwei Einkaufstüten verstaut. “Ich habe Angst vor dem Erfrieren”, … Weiterlesen …

„Mein Gott, verwandle Du diesen Boden in eine gute Erde, damit Dein Samen nicht umsonst in sie falle“

Evangelische Landeskirche Württemberg Zum 70. Todestag von Sophie Scholl sind hier zwei Gebete aufgeführt, die sie im Sommer 1942 ihrem Tagebuch anvertraut hat. Zu dieser Zeit war die „Weiße Rose“, der sie sich nach und nach anschloss, bereits aktiv. Die Gebete zeigen ihre tiefe christliche Verbundenheit. Und die Stärke einer mutigen Frau, die keine Scheu … Weiterlesen …

Eins zu null für die Integration

Koch meint… Und was meinen Sie? Ich selber jedenfalls finde es echt schade, dass sich Jogis Jungs bei der Nationalhymne teilweise in Schweigen hüllen. So geschehen und gesehen bei Deutschland gegen Portugal, unserem ersten EM-Spiel 2012. Wo sich bei „Einigkeit und Recht und Freiheit“ vor allem die Spieler mit einem so genannten „Migrationshintergrund“ der Stimme … Weiterlesen …

Den Tod überwinden

Evangelische Landeskirche Württemberg “Er ist auferstanden” grüßen sich Christen an Ostern überall. Gott hat den Tod überwunden. Drei Tage nach der Kreuzigung Jesu, glauben Christen. Günter Franzen hat den Tod seiner Frau nach drei Jahren noch nicht überwunden. Wolf-Dieter Steinmann hat ihn getroffen und sprach mit ihm auch über das leere Grab und die Auferstehung. … Weiterlesen …

Deutsche Winterreise

Der Winter ist die Zeit der Kerzen, der langen Abende am Kamin, des Spielens im Schnee. Er ist aber auch die Zeit der Einsamkeit, der trüben Gedanken, der Leere in Natur und Seele. Kaum ein anderes Werk beschreibt diese sich immer weiter zuspitzende Gefühlslage besser als der Liederzyklus “Winterreise” des Dichters Wilhelm Müller (1794-1827), kongenial … Weiterlesen …

Ewigkeitssonntag: Das Leben verstehen

Evangelische Landeskirche Württemberg Heute ist Ewigkeitssonntag. Der einzige Sonntag im Jahr, der den Verstorbenen gewidmet ist und allen, die um sie trauern. In meiner Gemeinde wird deshalb im Gottesdienst für jeden, der im vergangenen Jahr gestorben ist, eine Kerze angezündet. Und wenn wir seinen oder ihren Namen hören, werden wir daran erinnert, dass die Verstorbenen … Weiterlesen …