Die Tuba reist als Sperrgepäck

Evangelische Landeskirche Württemberg Ein Posaunenchor? Das hören die Christinnen und Christen in Tansania nicht so häufig. Auch Kirchenkonzerte kennen sie nicht, denn Musik ist dort ein ganz wesentlicher Bestandteil der Gottesdienste. Die 22 Bläser aus dem Evangelischen Kirchenbezirk Bernhausen betreten also Neuland bei ihrem Besuch der anglikanischen Rift-Valley-Diözese. Ab dem 12. April werden sie zwei … Weiterlesen …

Wenn Wege sich trennen

Evangelische Landeskirche Württemberg Stuttgart. Verschiedene Einrichtungen der evangelischen und katholischen Kirche laden am Freitag, 19. Oktober um 19.00 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst für getrennt Lebende und Geschiedene nach Stuttgart in die katolische Kirche St. Fidelis ein. Der Gottesdienst ist speziell für Menschen in Trennungssituationen gedacht sowie für deren Freunde, Verwandte und Bekannte. Das Unterthema … Weiterlesen …

Kunstpreis der Evangelischen Landeskirche entschieden

Evangelische Landeskirche Württemberg Der Erste Kunstpreis der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ist entschieden: Den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis erhält der Stuttgarter Künstler Thomas Putze für seine Performance „Durchzügler“. Der Förderpreis in Höhe von 3.000 Euro wird nach dem Willen der Jury an die in Hamburg lebende Künstlerin Isabell Kamp für ihre Installation „Nur gute … Weiterlesen …

Gottesdienst für getrennt Lebende und Geschiedene

Evangelische Landeskirche Württemberg Zu dem ökumenischen Gottesdienst in der Leonhardskirche (Stuttgart-Mitte, Stadtbahn-Haltestelle Rathaus) laden – wie schon in den Vorjahren – evangelische und katholische Einrichtungen ein. Der Gottesdienst wird gestaltet von Cornelie Ayassse, Pfarrerin der Leonhardskirche, Ilse Ostertag, Referentin für Alleinerziehende der Evangelischen Frauen in Württemberg, Johanna Rosner-Mezler, Eheberaterin im Bischöflichen Ordinariat Rottenburg,  Dorothee Schif, … Weiterlesen …

Von Sendepausen und anderen Feiertagsprogrammen

Koch meint… Also dass Ostern jemals so spät gewesen wäre wie in diesem Jahr, daran kann ich mich nicht entsinnen. Wie denn auch? Schließlich ist weder im vergangenen noch bislang in diesem Jahrhundert ein Ostersonntag auf den 24. April gefallen. Und Ostern am 25. April hat’s zum letzten Mal 1943 gegeben. Später im Jahr geht’s … Weiterlesen …