Ich will Neues schaffen (Jahreslosung 2007)

Liebe Leserinnen und Leser! Sind sie neugierig? Möchten Sie gerne wissen, was Ihnen das neue Jahr bringen wird? Glaubt man den Medien, wird es nichts wesentlich Neues geben: „2007 wird ein teures Jahr für den Verbraucher”. Globalisierung, Arbeitslosigkeit, Gesundheitsreform. Das kennt man schon, das entspricht unseren Erwartungen. Wie ist das in Ihrem Leben? Was wird … Weiterlesen …

Psalm 1

Schau,wie der Baum gedeiht,der nah am Bach steht.Kraftvoll wächst er,und seine Zweige sind voll grüner Blätter.Sie welken auch unter sengender Sommerhitze nicht. Denn seine Wurzeln haben Wasser in Fülle,gutes Erdreich ist sein Nährboden.Früchte trägt er zu seiner Zeit und es freut sich an ihm, wer ihn sieht. Schau, so ist auch der Mensch, der in der Nähe Gottes lebt. Er findet Geborgenheit bei ihm, wenn er sein Wort hört und mit Verstand und Herz bedenkt, wenn er auf seine Zusagen vertraut und sich Weisung sein läßt, was andere mit Gott erfahren haben. Der Mensch hat festen Stand, und er wächst in seinem Innern Tag um Tag.

Liebe Gottesdienstgemeinde im Grünen,

Bäume sind wichtig für uns. Nicht nur, daß wir Nutzen von ihnen haben, daß wir das Holz brauchen: zum Bauen, zum Heizen, um Musikinstrumente herzustellen, daß sie Schatten und Erholung spenden. Bäume werden gepflanzt und gepflegt. Vielfach haben wir Früchte von Bäumen.

Weiterlesen …Psalm 1

Gibt es einen Fußball-Gott?

Fußball-Bundesliga 2001: “Der Fußball‑Gott muss Münchener sein!”, jubelten die Bayern ‑ oder stöhn­ten die frustrierten Fans von Schalke 04. Die gleichen Schalker, die noch kurze Zeit zuvor nach einem knappen Sieg gegen die Bayern verkündet hat­ten: “Der Fußball‑Gott meint es gut mit uns!” Der “Fußball‑Gott” ist auch zur Fußball-WM wieder in aller Munde. Immer dann, … Weiterlesen …

Die K-Frage

Die Meldung am Freitag war den Fernsehleuten so wichtig, dass in der Sendung vor den Nachrichten schon ein Text ins Bild eingeblendet worden ist: “K-Frage entschieden. Angela Merkel verzichtet.” Die CDU hat sich an diesem Tag dafür entschieden, Edmund Stoiber als Kanzlerkandidaten ins Rennen zu schicken. Was hat den Ausschlag gegeben bei dieser Entscheidung? Ist … Weiterlesen …

In den Schuhen des Fischers – oder: Umkehr ist möglich

In den letzten Wochen haben sich in der Diskussion um die politische Vergangenheit unseres Bundesaußenministers Joseph Martin Fischer immer wieder auch christliche Stimmen zu Wort gemeldet. Die Palette der Kommentare reicht von Zustimmung zur vollzogenen Abkehr Fischers vom Extremismus der 70er Jahre über Zweifel an der Redlichkeit dieses Prozesses („nur durch Mediendruck verursacht”) bis hin … Weiterlesen …

Weichen

Gedichte 1994 – 1995 In trutina mentis dubia fluctuant contraria laszivus amor et pudicitiaSed eligo quod video collum iugo praebeo ad iugum tamen suave suave transeo Carmina Burana ÜBERGANG 2. Juni 1994 brunnen brunnen der frühe der tiefe der nacht trinke trinke aus den quell den guten nie versiege die lust der ton das wort frage … Weiterlesen …