Mutmacher gesucht!

Landeskirche und Diakonie starten Soforthilfeprogramm für Corona-Leidtragende Stuttgart. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie werfen Menschen, deren Einkommen vorher nur gerade so zum Überleben gereicht hat, zum Teil richtig aus der Bahn. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg sehen die Not. Mit einem Soforthilfeprogramm wollen sie Spenden sammeln, um so Leidtragende zu … Weiterlesen …

Lebensthemen, Teilhabe und Inklusion

Philipp Geißler wird neuer Sportbeauftragter der Landeskirche Sport ist für Philipp Geißler mehr als nur Bewegung. Er lasse sich auch mit wichtigen Lebensthemen und Integration bestens verbinden, sagt der Pfarrer und künftige Sportbeauftragte der Landeskirche.privat Die Evangelische Landeskirche in Württemberg bekommt einen neuen Sportbeauftragten: Ab Oktober übernimmt der 43 Jahre alte Pfarrer Philipp Geißler diese Aufgabe. Für … Weiterlesen …

Beten für die Menschen in Syrien

Die Landeskirche kann die Kontakte ins Land weiter aufrechterhalten Die Europäer sollen die Menschen in Syrien nicht vergessen und für sie beten, sagt Kirchenrat Klaus Rieth, der Verantwortliche für die Außenbeziehungen der Landeskirche. Er pflegt auch in Corona-Zeiten gute Kontakte ins Land, rechnet mit einem Corona-Knick im Spendenaufkommen und ist dennoch zuversichtlich. Elk-wue.de hat mit … Weiterlesen …

Mit vielen Ideen ins neue Amt

Kathrin Nothacker als Personalchefin der Landeskirche eingeführt Die neue Oberkirchenrätin Kathrin Nothacker predigt während des Gottesdienstes zu ihrer Amtseinführung.Wenke Böhm Stuttgart. Mit viel Lob und guten Wünschen ist Oberkirchenrätin Kathrin Nothacker am Dienstag als „Personalchefin“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eingeführt worden. Die neue Leiterin des Dezernats „Theologische Ausbildung und Pfarrdienst“ im Oberkirchenrat wird künftig für … Weiterlesen …

„Anspruchsdenken gefährdet die Würde“

Württembergische Landeskirche zur Neuregelung der Organspende Bisher muss sich ein potenzieller Spender aktiv entscheiden, ob er nach seinem Tod Organe spenden will. Am Donnerstag entscheidet der Bundestag über eine Neuregelung (Symbolbild).Pixabay Stuttgart/Berlin. Es wird eine Gewissensentscheidung für die Bundestagsabgeordneten, wenn sie am  Donnerstag über die Neuregelung der Organspende abstimmen. Zwei unterschiedliche Gesetzentwürfe liegen vor – … Weiterlesen …