Mit vielen Ideen ins neue Amt

Kathrin Nothacker als Personalchefin der Landeskirche eingeführt Die neue Oberkirchenrätin Kathrin Nothacker predigt während des Gottesdienstes zu ihrer Amtseinführung.Wenke Böhm Stuttgart. Mit viel Lob und guten Wünschen ist Oberkirchenrätin Kathrin Nothacker am Dienstag als „Personalchefin“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eingeführt worden. Die neue Leiterin des Dezernats „Theologische Ausbildung und Pfarrdienst“ im Oberkirchenrat wird künftig für … Weiterlesen …

„Anspruchsdenken gefährdet die Würde“

Württembergische Landeskirche zur Neuregelung der Organspende Bisher muss sich ein potenzieller Spender aktiv entscheiden, ob er nach seinem Tod Organe spenden will. Am Donnerstag entscheidet der Bundestag über eine Neuregelung (Symbolbild).Pixabay Stuttgart/Berlin. Es wird eine Gewissensentscheidung für die Bundestagsabgeordneten, wenn sie am  Donnerstag über die Neuregelung der Organspende abstimmen. Zwei unterschiedliche Gesetzentwürfe liegen vor – … Weiterlesen …

Wettkampf der Kreativen

Landeskirche schreibt 6. württembergischen Fundraisingpreis aus Auch mit Spendenläufen versuchen württembergische Kirchengemeinden, Geld für Projekte zu sammeln (Symbolfoto).Brian Bracher/Pixabay Stuttgart. Kreativität soll belohnt werden: Die württembergische Landeskirche hat für ihre Gemeinden den sechsten Fundraisingpreis ausgeschrieben. Bis zum 2. März läuft die Einreichungsfrist – zu gewinnen gibt es in verschiedenen Kategorien Preise von insgesamt 7.200 Euro. … Weiterlesen …

Flüchtlingsprojekt: Hilfe zur Selbsthilfe

Landeskirche und Diakonie fördern „Mieterschulung für Geflüchtete“ Sie freuen sich über die Unterstützung für das Projekt: Dekan Werner Trick (v.l.), Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July, Annette Burkhardt von der kirchlich-diakonischen Flüchtlingsarbeit im Kirchenbezirk Freudenstadt, Oberkirchenrat Dieter Kaufmann und Tobias Ditlevsen, Geschäftsführer der Diakonischen Bezirksstelle Freudenstadt.Anna-Lena Gieche/Diakonie Württemberg Freudenstadt. Die Diakonische Bezirksstelle Freudenstadt hat von … Weiterlesen …

Kirche startet ins Elektro-Zeitalter

„Kirche elektrisiert“ soll Mitarbeitern die E-Mobilität erleichtern Die württembergische Landeskirche will ihren Mitarbeitern den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern (Symbolbild).Markus Distelrath/Pixabay Stuttgart. „Kirche elektrisiert“: Das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Evangelische Landeskirche in Württemberg ihrer Pfarrerschaft, ihren Beamten und Verwaltungsangestellten den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern will. Direkt nach einer Kick-off-Veranstaltung am … Weiterlesen …