Kirchen kritisieren Rüstungsexporte in Konfliktgebiete

Patrouillenboote für Saudi-Arabien oder eine Panzerfabrik für Algerien: Die beiden großen Kirchen haben ihre Kritik an deutschen Rüstungsexporten in Staaten mit bedenklicher menschenrechtlicher Lage bekräftigt. Im vergangenen Jahr seien Lieferungen deutscher Rüstungsgüter in Länder außerhalb der EU, der Nato und der Nato gleichgestellten Staatengruppen im Umfang von 3,6 Milliarden Euro genehmigt worden, heißt es in … Weiterlesen …

Schutz von Flüchtlingen hat höchste Priorität

Evangelische Landeskirche Württemberg Hannover. Für die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat der Schutz von Flüchtlingen in den Bürgerkriegsregionen des Irak und Syriens höchste Priorität. In einer friedensethischen Stellungnahme fordert der Rat der EKD zudem ein Mandat der Vereinten Nationen für den militärischen Einsatz gegen den Terror des Islamischen Staats. Angesichts der Gewalt in den … Weiterlesen …

Evangelische Bischöfe warnen vor Antisemitismus und Rassismus

Evangelische Bischöfe haben anlässlich des Israelsonntags die Kirchengemeinden dazu aufgerufen, Judenfeindschaft und Rassismus entgegenzutreten. “Antisemitismus darf in Deutschland keine neue Heimat finden”, fordert der kurhessische Bischof Martin Hein in einem Kanzelwort, das am Donnerstag veröffentlichte wurde. Es soll am Israelsonntag (24. August) in den Gottesdiensten verlesen werden. Der Berliner Bischof Markus Dröge schreibt: “Antisemitismus lässt … Weiterlesen …

Ministerin ermuntert Kirchen zur Einmischung

Kirchliche Stellungnahmen zu politischen Vorhaben haben für Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) nach eigenen Worten großes Gewicht. Als gläubiger Christin tue ihr Kritik von den Kirchen “ein bisschen mehr weh” als Kritik von der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) oder vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), sagte die Katholikin Nahles am Montagabend bei einer Veranstaltung der Evangelischen Kirche in … Weiterlesen …