Kreuzweg auf dem Todesstreifen

Der “Weg der Hoffnung” liegt auf dem ehemaligen Todesstreifen. Ein Kreuzweg: Monumentale Metallskulpturen von Ulrich Barnickel zeichnen an 14 Stationen die biblische Geschichte von Jesu Verurteilung bis zu seinem Tod am Kreuz und der Grablegung nach. An der ehemaligen Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland, zwischen Rasdorf in Hessen und Geisa in Thüringen, soll damit an … Weiterlesen …

Ökumenischer Frauenkreuzweg am Karfreitag

Evangelische Landeskirche Württemberg Seit fünf Jahren findet in der Stuttgarter Innenstadt mit großer Resonanz ein ökumenischer Frauenkreuzweg statt. Die Stationen des Karfreitags werden in Verbindung gebracht mit Leidenserfahrungen von Frauen heute. Dabei werden ungewöhnliche Orte zu liturgischen Stationen: unter anderem ein Parkhaus, eine Unterführung, ein Obdachlosentreff und die Markthalle. Frauen aus sozialen Einrichtungen oder Initiativen … Weiterlesen …

Durchkreuzte Wege

Evangelische Landeskirche Württemberg Seit 5 Jahren findet in der Stuttgarter Innenstadt mit großer Resonanz ein ökumenischer Frauenkreuzweg statt. Die Stationen des Karfreitags werden in Verbindung gebracht mit Leidenserfahrungen von Frauen heute. Dabei werden ungewöhnliche Orte zu liturgischen Stationen: unter anderem ein Parkhaus, eine Unterführung, ein Obdachlosentreff und die Markthalle. Frauen aus sozialen Einrichtungen oder Initiativen … Weiterlesen …