Warten auf Weihnachten

Gespannt auf Weihnachten waren die Kinder schon vor 150 Jahren – aber an Süßigkeiten im Adventskalender war damals nicht zu denken. Schließlich waren die Wochen vor Weihnachten traditionelle Fastenzeit. Stattdessen gab es einfache Zählhilfen, etwa 24 Kreidestriche an der Tür, die nach und nach abgewischt wurden. Oder man stellte Adventskerzen mit markierten Tageseinteilungen auf: Jeden … Weiterlesen …

"Gottesdienstkisten" werden gepackt

Diese Nacht ist anders als alle anderen. Die Andacht der Menschen in der dunklen Kirche, die gespannte Ruhe, dann um 24 Uhr der erlösende Ruf: “Christos anesti – Christus ist auferstanden!” Die Gläubigen gehen mit weißen Kerzen nach vorne, holen sich vom Erzbischof das Osterlicht und geben es weiter. Sie strahlen und umarmen sich. Der … Weiterlesen …