Theologin Karin Oehlmann erhält Johannes-Brenz-Preis

Karin Oehlmann ist mit dem Johannes-Brenz-Preis ausgezeichnet worden. Die 41-jährige Wissenschaftlerin erhielt die Auszeichnung für ihre Dissertation zum Thema „Glaube und Gegenwart. Die Genese der kirchenpolitischen Landschaft in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg im Spannungsfeld von Bibelglauben und moderner Theologie 1956 – 1972“. Im Anschluss an die Preisverleihung hat Landesbischof July das neue Internet-Portal „Württembergische … Weiterlesen …

Die Kirche zu Gast bei Unilever

Am Donnerstag, 5. Februar, besuchte Prälat Stumpf mit Dekanen, Schuldekanen, Pfarrerinnen und Pfarrern den Konzern Unilever, vormals Knorr, in Heilbronn. Die Gruppe wurde von Personalleiter Wolfgang Stolz, Betriebsratsvorsitzender Thilo Fischer und dem Leiter der Ausbildung Wolfgang Gooß begleitet und über die Firma informiert. Die Marke Knorr ist aus bundesdeutschen Haushalten nicht weg zu denken. „Jeder … Weiterlesen …

"Markenzeichen der Reformation"

Der Blick leicht skeptisch, die Haare wellen sich unter dem Barett hervor – durch die Porträts von Lucas Cranach dem Älteren wissen wir noch heute, wie Martin Luther aussah. Doch nicht nur das: “Cranach ist so etwas wie das Markenzeichen der Reformation”, sagt die Weimarer Kunsthistorikerin Karin Kolb. Er porträtierte weitere Reformatoren und illustrierte ihre … Weiterlesen …

„Verfestigung der Armut auf hohem Niveau“

Evangelische Landeskirche Württemberg Noch ist die „Saison“ in vollem Gang, aber klar ist schon jetzt: Die Vesperkirchen in Württemberg platzen auch in diesem Jahr aus allen Nähten. „Die Kirche war vom ersten Tag an proppenvoll“, berichtet Diakon Peter Heilemann aus Tübingen. „Da ist kaum mehr Luft nach oben.“ Auch in Stuttgart, Ulm und Reutlingen stoßen … Weiterlesen …

Zwölf-Meter-Banner wirbt im Gäu für Evangelische Kirchenwahl

Evangelische Landeskirche Württemberg In Herrenberg kommt niemand mehr an der Evangelischen Kirchenwahl vorbei: Mit bis zu 1,50 Meter hohen Lettern weist ein insgesamt zwölf mal drei Meter großes Banner am Zwiebelturm der Herrenberger Stiftskirche auf das Ereignis am 1. Dezember hin. Prälatur-Pressepfarrer Peter Steinle hat das Banner nach Vorgaben von Dekan Eberhard Feucht und Pfarrer … Weiterlesen …