Traumjob Polizistin?!

Die Polizei, dein Freund und Helfer – ist der Job ein Traumjob? Seit sieben Jahren ist Jasmin Kraft bei der Polizei. Action, Teamwork, viel Abwechslung: das ist es, was die Polizei für sie zum Traumberuf macht. Schon als kleines Kind hat Jasmin Kraft die Polizei fasziniert: Uniform tragen, mit einer Waffe umgehen können und den … Weiterlesen …

Beruf(ung)

Heißt Berufung, glücklich und erfüllt im Beruf zu sein? Die Traumberufe unserer Kindheit: Arbeitsalltag der Polizei Feuerwehrmann, Detektiv, Tierärztin oder Prinzessin – als Kinder wissen wir noch ganz genau, was wir später einmal werden wollen. Doch sind diese Traumberufe der Kindheit später wirklich so toll? Wir haben für einen Tag die Polizistin Jasmin Kraft vom Polizeipräsidium … Weiterlesen …

Superfood – wirklich super gut?

Quinoa, Chia-Samen und Goji-Beeren: Was so exotisch klingt zählt zum Superfood und liegt derzeit stark im Trend. Diese Lebensmittel aus fernen Ländern sollen besonders gesund sein und sogar vor Krankheit schützen. Das versprechen jedenfalls die Vermarkter. Stiftung Öko-Test kommt zu einem anderen Ergebnis: Die teuren Superfoods seien gar nicht so vitaminreich wie versprochen. Auch Agrarwissenschaftler … Weiterlesen …

Neben den Formalitäten ist auch die Seelsorge wichtig

Evangelische Landeskirche Württemberg Zurück in die Kirche? Viele Menschen finden nach Jahren der Kirchenferne wieder den Weg zurück in eine kirchliche Gemeinschaft. Eine Möglichkeit, wieder der Kirche anzugehören, bietet die Wiedereintrittsstelle der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Ute Dilg hat mit Pfarrerin Silke Stürmer gesprochen, die zusammen mit ihren Kolleginnen Jasmin Schönemann, Anna Görder und Karoline … Weiterlesen …

"Eltern müssen nicht perfekt sein"

Evangelische Landeskirche Württemberg Muss man bereits vor der Geburt einen Lautsprecher, aus dem Beethovenmusik schallt, an den nackten Babybauch halten, um die Gehirnströme des Ungeborenen zu stimulieren? Sollten Eltern ihren noch plappernden Kindern Zeichensprache für “Fläschchen” oder “Banane” beibringen, um ihnen Frustration zu ersparen? Junge Eltern gehen in der Flut an Ratgeberliteratur fast unter. Kein … Weiterlesen …

"Die Kirche wäre zu glatt, wenn es nicht die runzeligen Leute gäbe"

Evangelische Landeskirche Württemberg Braucht es für die Hochbetagten eigene Seelsorge-Angebote? Und wie sieht ein Projekt wie “Seelsorge im Alter” in der Landeskirche aus? Mit den Projektverantwortlichen Dr. Joachim Rückle (Diakonisches Werk) und Marianne Baisch (Evangelische Landeskirche) sprach Jasmin Schönemann. Zur Quelle Powered by WPeMatico