Heinrich Bedford-Strohm: "Niemand darf sich an die Bedrohung von Juden gewöhnen"

Christlich-Jüdische “Woche der Brüderlichkeit” eröffnet Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml) Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Die Kunst des Vergebens

“Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern”, bitten Gläubige im “Vaterunser”, dem zentralen Gebet der Christenheit. “Vergebung ist möglich, in der Familie genauso wie in der Gesellschaft”, sagt Renke Brahms, Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Gleichzeitig verweist er aber auf den zuweilen langen Weg dorthin, auf die Notwendigkeit, sich … Weiterlesen …

„Als würde man auf Eierschalen laufen‟

Film-Komödien rund um Religion und Glaube sind oft außergewöhnlich erfolgreich. In Frankreich hat “Monsieur Claude und seine Töchter” mit über neun Millionen Zuschauern gerade “Die fabelhafte Welt der Amélie” getoppt. Seit 24. Juli ist der Film in Deutschland in den Kinos. Es geht um einen stolzen Franzosen, der an seinen vier Schwiegersöhnen verzweifelt: ein Jude, … Weiterlesen …

„Ein verlässlicher Brückenbauer“

Evangelische Landeskirche Württemberg Der frühere Stuttgarter Prälat, Stiftskirchenprediger und theologischer Stellvertreter des Landesbischofs, Gerhard Röckle, feiert am Samstag, 21. September, seinen 80. Geburtstag. „Prälat Röckle beeindruckt mit seiner geistlichen Klarheit und seinem missionarischen Engagement. Er kann Menschen in ihren verschiedenen Überzeugungen versöhnen und hat sich so in der Kirchenleitung als verlässlicher Brückenbauer erwiesen“, würdigt Landesbischof … Weiterlesen …

Expertin wirbt für fair gehandelte Blumen

Die Vamos-Wanderausstellung zeigt die harten Arbeitsbedingungen in der internationalen Blumenindustrie. Dort arbeiteten überwiegend Frauen zu Hungerlöhnen und meist ohne einen festen Vertrag, erläuterte Neumann. Sie litten zudem oft an gesundheitlichen Belastungen durch Pflanzenschutzmittel. “Das reicht von Atembeschwerden und Bauchschmerzen über Schäden an Haut und inneren Organen bis zu Fehlgeburten und Unfruchtbarkeit.” Zur Quelle Evangelische Kirche … Weiterlesen …

Durch Handeln und Sein wirken

Evangelische Landeskirche Württemberg „Die Welt ist bedeutend größer, als das Dorf bei Calw, aus dem ich komme“ – das hat Johannes Schäfer schon als Kind begriffen. Seine Eltern, zeitweise Entwicklungshelfer in Sambia, führten ein offenes Haus, in dem häufig Menschen aus vielen Ländern zu Gast waren. „Ich bin mit dem Bewusstsein aufgewachsen, dass man sich … Weiterlesen …