"Selber denken macht glücklich"

Ein umgebauter Hühnerstall war sein erstes Labor. Der 21-jährige Chemiker Hermann Fischer hatte sich in den Kopf gesetzt, Farben aus Pflanzen herzustellen. Es war Anfang der 70er Jahre, Fischer galt lange als Außenseiter in seinem Fach. Ein Öko-Pionier, noch bevor die Umweltbewegung ein Massenphänomen war. Heute, rund 40 Jahre später, verkauft Fischers Firma Auro in … Weiterlesen …

Ein streitbarer Visionär

Als er 1691 zum Pfarrer in Glaucha bei Halle berufen wird, hat er schon in mehreren Städten Skandale ausgelöst. Wegen Störung der öffentlichen Ruhe musste August Hermann Francke (1663-1727) die Stadt Erfurt komplett verlassen. Er war als zweiter Pfarrer der Augustinerkirche entlassen worden, auch an der dortigen Universität durfte er nicht mehr unterrichten. Zur Quelle … Weiterlesen …

Landtag und Kirche eröffnen Doppelausstellung zu Ernst Barlach

Eine Doppelausstellung mit Werken des Künstlers Ernst Barlach (1870-1938) ist am Mittwoch im niedersächsischen Landtag und in der Marktkirche in Hannover eröffnet worden. “Seine Werke geben uns Einblick in ein existenzielles Ringen um Sinn in einer entfremdeten Welt”, sagte der evangelische Landesbischof Ralf Meister laut Redemanuskript. Der scheidende Landtagspräsident Hermann Dinkla (CDU) würdigte Barlach als … Weiterlesen …