Kirchen für Schweigeminute zu Weltkriegsgedenken

Mit einer Schweigeminute wollen Europas Protestanten an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erinnern. Angesichts der noch immer sprachlos machenden Dimension des damaligen Grauens könnte ein Moment des Schweigens ein angemessenes Zeichen des Erinnerns sein, heißt es in einer am Montag in Kopenhagen veröffentlichten Erklärung der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE). „In … Weiterlesen …

Visuelle Denkwege zu Luther

Die in einer deutschen Großstadt entstandene Fotoserie zeigt junge Männer und Frauen unterschiedlicher Herkunft und Kultur, unterschiedlicher Religion und Weltanschauung. Dem Fotografen Ulrich Püschmannn gelingt es, durch die sichtbare Oberfläche das Unsichtbare hindurch scheinen zu lassen: Die Offenheit, das Selbstwertgefühl, die Authentizität und die Emotionalität junger Menschen. Das äußere Erscheinungsbild wird zum Transparent einer tieferliegenden … Weiterlesen …

Nikolaus Schneider erhält Leo-Baeck-Preis

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erhält in diesem Jahr den Leo-Baeck-Preis des Zentralrats der Juden: „Nikolaus Schneider erhält unseren höchsten Preis, weil er sich der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland und weltweit sowie dem Staat Israel ganz besonders tief verbunden fühlt“ erklärte am Montag Präsident Dieter Graumann. Zur Quelle Evangelische Kirche in Deutschland: … Weiterlesen …

Katholiken und Lutheraner unterstreichen Willen zur Gemeinschaft

Bei der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) haben Katholiken und Lutheraner den Willen zum Miteinander bekräftigt. Zur Ökumene gebe es keine Alternative, da sie dem Willen des Herrn entspreche, sagte Kurienkardinal Kurt Koch am Freitag in Timmendorfer Strand. Generalsekretär Martin Junge vom Lutherischen Weltbund ergänzte, das Gespräch der Konfessionen gehöre zum Kirchesein. Koch … Weiterlesen …